U14 Kreisliga: Am Ende klarer Erfolg im Derby

25. Oktober 2017 | von Robert Straka

U14 Junioren des TSV Nördlingen gewinnen mit 4:0 bei der JFG Nordries Marktoffingen und bleiben verlustpunktfrei Tabellenführer in der Kreisliga Donau.

Die Patent Schützlinge taten sich in der ersten Halbzeit schwer gegen tiefstehende Gastgeber. Niklas Geiss scheiterte nach 7 Minuten vom Elfmeterpunkt. Die dickste Chance aus dem Spiel heraus im ersten Durchgang hatten allerdings die Nordrieser, doch Torwart Justin Frei reagierte glänzend und nahm dem einschussbereiten Stürmer den Ball vom Fuß. Mit einem gerechten Remis ging es in die Pause.

Nach dem Wechsel waren die TSV Buben die klar tonangebende Mannschaft. Mit einem Doppelpack brachte Oskar Ladenburger den TSV auf die Siegerstraße. Die Vorarbeit kam jeweils vom starken Marcel Rebele. Die weiteren Tore für den TSV erzielten Jakob Dangelmaier und Tim Eichhorn.

Aufgrund einer klaren Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit war der Sieg auch in dieser Höhe verdient.

Für den TSV spielten: Frei, Beck, Böhm, Bühlmeier, Dangelmaier, Geiß, Ladenburger, Löfflad, Schaaf, Seiler, Wikarek, Straka, Rebele, Maier Nico, Eichhorn

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok