U15 Verbandspokal: Pflichtaufgabe erfüllt

13. November 2017 | von Andreas Schröter

Die Nördlinger U15-Fußballer gewinnen das Verbandspokalspiel beim BC Schretzheim kompromisslos mit 4:0.

Ohne Glanz und Gloria erfüllten die TSV-Jungs ihre Pokalpflichtaufgabe. Gegen den zwei Klassen tieferen BC Schretzheim wurde von Anfang an das Heft in die Hand genommen. Die Folge war der frühe Führungstreffer von Nico Baumann. Ein Lattenschuss läutete zudem weitere Großchancen für die Leister-Schützlinge ein und Christoph Götz gelang in der 17. Minute bereits die Vorentscheidung.

Mit Feldvorteilen für den TSV plätscherte das Spiel bis zur 35. Minute dahin, ehe Louis Taglieber einen Strafstoß souverän zum 3:0 verwandelte. Mit Nachlässigkeiten im Passspiel sowie in der Chancenauswertung verwalteten die Rieser im zweiten Abschnitt den deutlichen Vorsprung. Einziger Höhepunkt war noch das 4:0 durch den Doppeltorschützen Nico Baumann. Mit diesem Sieg erreichte die U15-TSV-Jungs das Halbfinale des so genannten Bau-Pokals. 

Für den TSV 1861 Nördlingen spielten: Tim Angerer, Patrick Glenk, Luca Trautwein, Jakob Reichenbach, Marcel Dederer, Noah Merz, Niklas Leister (40. Min. Daniel Ernst), Christoph Götz, Mario Szabo (40. Min. Moritz Puscher), Nico Baumann (40. Min. Luca Mittl), Louis Taglieber

Tore:
0:1 Baumann (4. Min)
0:2 Götz (16. Min.)
0:3 Taglieber (35. Min.)
0:4 Baumann (38. Min.)

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok