Er holt Gold für den Nördlinger Fußball

 
  Martin Jeromin ist seit 60 Jahren mit dem TSV Nördlingen verbunden. Davon ist er fast 40 Jahre im Ehrenamt tätig. Nun hat er eine goldene Ehrenamtskarte für seine Arbeit erhalten. Foto: Julian Würzer

6. April 2018 | Quelle: Rieser Nachrichten (Julian Würzer)

Martin Jeromin ist seit 60 Jahren dem TSV Nördlingen verbunden. Er spielte noch mit Gerd Müller und war später im Vorstand. Nun erhielt er die Ehrenamtskarte.

Von seiner Wohnung fährt Martin Jeromin nur wenige Minuten mit dem Fahrrad zum Gerd-Müller-Stadion in Nördlingen. Die Fußballarena ist nach dem „Bomber der Nation“ benannt. Mit dem stand Jeromin in den 60er Jahren zusammen für den TSV Nördlingen auf dem Rasen. Während Gerd Müller als Stürmer fleißig seine Tore schoß, kümmerte sich Jeromin um die Verteidigung des TSV. Am Ende der Saison 1964 feierten die beiden zusammen den Aufstieg in die Landesliga. Danach wechselte Gerd Müller zum FC Bayern und startete eine Weltkarriere, Martin Jeromin blieb Nördlingen treu – und das bis heute. Nach seiner Zeit als aktiver Fußballer war Jeromin in den verschiedensten Bereichen des TSV Nördlingen tätig. Nun erhielt der 77-Jährige wegen seines ehrenamtlichen Engagements im Verein die Bayerische Ehrenamtskarte in Gold. Und die hat Jeromin auch gleich mal getestet.

Weiterlesen...

Sponsoring: TSV-Fußballer laden Unterstützer ein

 
  U13-Mädchen und ihre Eltern im Interview (von links): Margit Dehm, Antonia Dehm, Moderator Ulrich Böhm, Hanna Wirth und Sandra Wirth. Foto: Fabian Schmidt

3. April 2018 | von Klaus Jais

Auch die Eltern sind wichtige Sponsoren

Die Abteilung Fußball des TSV Nördlingen hatte zu einem Sponsorenabend ins Technologie Centrum Westbayern (TCW) eingeladen. „Wir wollen einmal Danke sagen für die Hilfe und Unterstützung, ohne die unser erfolgreicher Weg nicht möglich ist. Es ist uns ein Anliegen, diesen Weg mit Ihnen gemeinsam weiter zu gehen“, kündigte Abteilungsleiter Andreas Langer in der Einladung einen kurzweiligen Event in lockerer Atmosphäre mit kurzen Präsentationen an. Durch den gelungenen Abend führte Ulrich Böhm, der neue Leiter Marketing und Vertrieb beim TSV.

Markus Klaus, der Leiter des Nachwuchsleistungszentrums, stellte das Talentförderprogramm des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) beziehungsweise des Deutschen Fußball-Bundes und dessen Strukturen vor. In Nördlingen ist eines von 18 NLZ des BFV installiert. Zum Talentförderprogramm gehört auch die sportwissenschaftliche Begleitung mit einer individuellen Testauswertung für jeden Stützpunktspieler. Klaus erläuterte, dass 14 Jugendmannschaften des TSV am Spielbetrieb teilnehmen. Das sind 230 Spieler, die von 27 Trainern, vier Torwarttrainern und einem Athletiktrainer betreut werden. „Im Jugendbereich sind die Eltern der Spieler die Hauptsponsoren. Eine Eigenbeteiligung der Spieler an Trainingsanzügen, Bällen und Trikots ist unbedingt notwendig“, stellte Markus Klaus klar.

Weiterlesen...

A-Junioren: Trainer-Duo macht auch nächste Saison weiter

 
  U19 Trainer-Duo Maro Brettschneider (links) und Wolgang Meyer. Foto: Klaus Jais

31. März 2018 | von Klaus Jais

Die Trainerplanungen für die nächste Saison im Jugendbereich des TSV 1861 Nördlingen Konturen an.

So wird nächste Saison die U19 von Wolfgang Meyer (Bopfingen) und Mario Brettschneider (Donauwörth) betreut. „Wir sind absolut glücklich, dass wir Mario und Wolle für ein weiteres Jahr an den TSV binden konnten.

Trotz zahlreicher attraktiver Angebote haben die beiden sich entschlossen ihre Arbeit mit den Jungs beim TSV Nördlingen fortzusetzen“, teilt Markus Klaus vom TSV-Abteilungsvorstand mit.

„Auch für die U18 ist uns ein absoluter Glückgriff gelungen. Hier konnten wir mit Daniel Kerscher einen jungen ehrgeizigen Trainer für die Ausbildung unserer Jungs gewinnen“, fährt Klaus in seinem Statement fort.

Weiterlesen...

Heiliger Rasen im Rieser Sportpark

 
  In der Vorbereitung wurden bereits zahlreiche Fußballspiele abgesagt, weil das Spielfeld nicht im entsprechenden Zustand war. Foto: René Lauer

6. Februar 2018 | Quelle: Rieser Nachrichten

Das Winterwetter macht dem Grün auf den Sportplätzen der Region zu schaffen, doch am Wochenende stehen die ersten Pflichtspiele an. Ein Fall für Experten wie Karlheinz Köhnlein.

Das warme Licht der Sonne taucht den Rasen auf dem Spielfeld des Gerd-Müller-Stadions in Nördlingen in ein sattes Grün. Verglichen mit den frostigen Temperaturen der Vorwochen fühlt sich ein Nachmittag mit Plusgraden wie einen lauer Sommertag an. Perfektes Wetter zum Fußballspielen – zumindest aus Sicht der Spieler. Karlheinz Köhnlein hat da eine andere Meinung. Er ist der Mann, der sich im Rieser Sportpark um den „Heiligen Rasen“ kümmert, und sagt: „Ich bekomme schon die ganze Zeit Nachrichten, ob heute draußen trainiert werden darf.“ Köhnlein schüttelt den Kopf. „Keine Chance.“

Weiterlesen...

Traditioneller TSV-Kinderfasching im Rieser Sportpark

 

31. Januar 2018 | von Markus Klaus

Spaß für Jung und Alt ist vorprogrammiert

Der TSV 1861 Nördlingen hält die Tradition aufrecht und veranstaltet am Rosenmontag, den 12.02.2018 ab 13.33 Uhr in der Hermann-Keßler-Halle im Rieser Sportpark einen ereignisreichen Kinderfaschingsnachmittag.

Weiterlesen...

U19 Bayerische Hallenmeisterschaft: Titel bleibt in Nordschwaben

 
  So freute sich nach das Team des FC Gundelfingen beim offiziellen Meisterbild. Der Titelgewinn des FCG war eine große Überraschung.Foto: Robert Milde

23. Januar 2018 | von Klaus Jais

Bei der U19-Meisterschaft in Nördlingen trumpft aber nicht der Gastgeber auf, sondern der FC Gundelfingen

Die U19-Junioren des FC 1920 Gundelfingen sind bayerischer Hallenmeister im Futsal. Beim Endspiel in der Nördlinger Hermann-Keßler-Halle bezwang der Landesliga-Tabellenführer den FC Augsburg (U19-Bundesliga) mit 1:0. „Die Jungs haben sich den Titel mehr als verdient. Das Halbfinale war unser Ziel. Nach dem schwachen Auftakt gegen Bamberg haben wir uns kontinuierlich gesteigert und am Ende souverän durchgesetzt“, freute sich FC-Trainer Joachim Dewein. Bereits das Vorrundenspiel gegen den FC Augsburg hatte Gundelfingen mit 3:2 für sich entschieden.

Weiterlesen...

U19: Bayerische Hallenmeisterschaft 20.01.2018 in Nördlingen

 
Auslosung im "Haus des Fußballs" in München. Foto: BFV

15. Januar 2018 | Quelle: BFV

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat live auf Facebook die Gruppen für die Bayerische Hallenmeisterschaft der U19-Junioren ausgelost.

Zwei Junioren-Bundesligisten, sieben Bezirksmeister sowie der Vizemeister des Ausrichterbezirks Schwaben gehen am Samstag, den 20. Januar (ab 10 Uhr) in Nördlingen an den Start. Vorjahresfinalist und Bundesligist SpVgg Greuther Fürth trifft im Eröffnungsspiel auf Rekordtitelträger TSV 1860 München (Bayernliga). Ebenfalls in Gruppe A sind die SG Quelle Fürth (Bezirksoberliga), der TSV 1861 Nördlingen (Landesliga) und TSV Großbardorf (Bezirksoberliga). In Gruppe B streiten sich der FC Augsburg (Bundesliga), FC 1920 Gundelfingen (Landesliga), FC Eintracht Bamberg (Landesliga), FC Weiden-Ost (Bezirksoberliga) und die SpVgg GW Deggendorf (Bezirksliga) um die Halbfinalplätze.

"Beide Gruppen sind wirklich stark besetzt. Auf einen Favoriten kann und will ich mich im Vorfeld nicht festlegen. Ich bin gespannt, welches Team sich in diesem ausgeglichenen Teilnehmerfeld durchsetzen wird", erklärte Roland Krammer vom Verbands-Jugendausschuss bei der Auslosung im Münchner "Haus des Fußballs".

Weiterlesen...

TSV Hallenturniere 2017/18

Weiterlesen...

Abteilungsversammlung - Ein neuer Mann fürs Sponsoring

 

  Der alte und neue Abteilungsleiter Andreas Langer. Foto: Klaus Jais

20. Oktober 2017 | von Klaus Jais

Ulrich Böhm kümmert sich in der Fußballabteilung künftig um die wichtigen Kontakte zur Wirtschaft. Andreas Langer als Abteilungsleiter wiedergewählt.

Im Foyer der Hermann-Keßler-Halle fand die Abteilungsversammlung der Fußball-Abteilung des TSV 1861 Nördlingen statt. Fast auf den Tag genau vor vier Jahren fand die letzte Abteilungsversammlung statt; damals wurde erstmals Andreas Langer zum Abteilungsleiter gewählt. Der 39-jährige Wemdinger stellte sich zur Wiederwahl. Da er der einzige Kandidat war, erfolgte seine Wahl einstimmig per Akklamation.

Weiterlesen...

Hohe Auszeichnung für einen Unermüdlichen

 

  Vom DFB gab es zwei Mini-Tore und Adidas-Fußbälle. Groß war die Freude beim TSV Nördlingen und dem Preisträger. Von links: Josef Wiedemann (Kreisehrenamtsbeauftragter), Günther Brenner (Bezirksehrenamtsbeauftragter), Andreas Schröter, Ehefrau Elke Schröter, Martin Jeromin (Vereinsehrenamtsbeauftragter TSV Nördlingen), Emil Klaß (technischer Leiter TSV) und Manfred Ottenweller (Ehrenmitglied und langjähriger Jugendleiter TSV). Foto: Klaus Jais

27. Juli 2017 | von Klaus Jais

Andreas Schröter vom TSV Nördlingen ist in den „Club 100“ des DFB berufen worden

Bereits im November 2016 wurde Andreas Schröter vom TSV Nördlingen in München vom Bayerischen Fußball-Verband mit dem Ehrenamtspreis des Kreises Donau ausgezeichnet. Seine vielfältigen Aufgaben und Tätigkeiten erwähnte Günther Brenner (Jettingen-Scheppach), seit dem Herbst 2014 Bezirks-Ehrenamtsbeauftragter im Bezirk Schwaben. So ist Schröter aktuell stellvertretender Abteilungsleiter, Trainer der ersten Mannschaft, Spiel- und Medienbeauftragter der Regionalliga Bayern, seit 2014 Verbandsauswahltrainer für Westbayern, B-Scheininhaber und zusätzlich Inhaber der DFB-Jugend-Elitelizenz.

Weiterlesen...

Junioren-Sommer-Cup 2017 - Samstag 23. Juli 2017

13. Juni 2016 | von Markus Klaus

Am Sonntag, den 23. Juli 2017 steht der Nachwuchs-Jugendfussball ganz im Fokus beim Sommer-Cup des TSV 1861 Nördlingen im Rieser Sportpark.

Sage und schreibe sieben Junioren-Turniere (U15 / U14 / U13 / U12 / E1 / F1 und Bambini) sind Garant für ein weiteres tolles Fussball-Event in Nördlingen und sorgen sicherlich für einen kurzweiligen Turniertag.

Weiterlesen...

Junioren: Trainerplanung zur Saison 2017/18 steht

23. Mai 2017 | von Klaus Jais

Während die Weichen im Trainerbereich des TSV Nördlingen von den U15- bis zu den U11-Junioren bereits seit Wochen gestellt sind, hat nun NLZ-Leiter Markus Klaus auch die Trainerplanung für A-und B-Junioren vorgestellt.

Die Stelle des U16-Trainers wird zur neuen Saison von Stefan Kraus besetzt, der dieses Jahr bereits im Trainerteam des TSV 1861 Nördlingen aktiv war. Stefan betreut aktuell mit Torsten König die U13 des TSV Nördlingen und wird bis zum Ende des Jahres seinen B-Lizenz-Lehrgang in Oberhaching abschließen. Die U17 wird in der kommenden Saison von Fabian Schmidt betreut, welcher bereits seit zwei Jahren im NLZ-Nördlingen tätig ist. „Da der momentane Trainer Mark Merz aus persönlichen Gründen den sehr hohen Aufwand leider nicht mehr leisten kann, haben wir uns für eine interne Lösung entschieden“, so Markus Klaus, der weiter ausführt: „Fabian leistet seit zwei Jahren sehr gute Arbeit und somit war es letztendlich eine logische Konzequenz ihn zum Trainer der U17 zu befördern“.

Weiterlesen...

Knapper Sieg für Polizeiauswahl

 

  Florian Lamprecht kam erstmals nach seiner Verletzung wieder zum Einsatz.
Foto: Dieter Mack

30. März 2017 | von Klais Jais

2:1 in einer flotten Partie gegen den TSV Nördlingen

Es war eine Partie, die mehr Zuschauer verdient gehabt hätte, das Freundschaftsspiel zwischen dem TSV Nördlingen und der Bayerischen Polizeiauswahl. Die Auswahl, bestückt mit drei Bayernligaakteuren, zwölf Landesligaspielern, zwei Spielern aus der Bezirksliga und einem Kreisklassenspieler, gewann 2:1, wobei Tobias Grätz vom Kreisklassisten TSV Oberisling als zweifacher Torschütze glänzte. Für den TSV Nördlingen hatte Nico Oefele in der 71. Minute nach glänzender Vorarbeit von Manuel Meyer das 1:0 erzielt. Der Ausgleich folgte bereits zwei Minuten später und das Siegtor fiel in der 77. Minute.

Die Polizeiauswahl hatte sogar den Schiedsrichter mitgebracht, denn Luka Beretic (TSV Friedberg) ist ebenfalls Polizist. Er zeigte auch den Kollegen die eine oder andere gelbe Karte. Beim TSV Nördlingen kam in der ersten Halbzeit Florian Lamprecht zum Einsatz, der in diesem Jahr wegen Verletzung noch kein Punktspiel für den TSV bestritten hatte. Und in der zweiten Hälfte spielte Johannes Höhenberger, der im Mai 2014 in den Relegationsspielen zur Bayernliga gegen den FC Affing letztmals ein Trikot der TSV-Ersten übergestreift hatte.

Weiterlesen...

Bayerische Polizeiauswahl zum Test im Rieser Sportpark

23. März 2017 | von Klaus Jais

Fußballerischer Leckerbissen kommenden Dienstag, den 28 März 2017 um 19 Uhr im Rieser Sportpark.

Die Sparte Fußball hat bei der bayerischen Polizei eine langjährige Tradition. Derzeit befindet sich die Bayerische Polizeiauswahl der Männer im Fußball in einem "Trainingslager" bei der VII. Bereitschaftspolizeiabteilung in Sulzbach-Rosenberg. Dort bereiten sich die Fußballer auf die Qualifikationsspiele gegen Hamburg und Baden-Württemberg vor, die den Weg zur Endrunde für die 23. Deutsche Polizeimeisterschaft im Fußball der Herren in Selm/Nordrhein-Westfalen, ebnen sollen.

Weiterlesen...

„Überragender Hallenfußball“

8. März 2017 | von Klaus Jais

SV Sandhausen und SC Fürstenfeldbruck gewinnen in Nördlingen süddeutsche Titel

In der Hermann-Keßler-Halle war die süddeutsche C- und B-Juniorenelite am Start, die die süddeutschen Futsal-Meisterschaften dieser beiden Altersgruppen austrug. „Es wurde überragender Hallenfußball geboten“, meinte Jürgen Erhardt, Jugendleiter beim TSV Nördlingen, der mit seinen C- und B-Juniorenteams die Hallenbewirtung übernommen hatte. An beiden Tagen besuchten jeweils rund 300 Zuschauer die Titelkämpfe.

Weiterlesen...

Traditioneller TSV-Kinderfasching im Rieser Sportpark

 
   

16. Februar 2017 | von Andreas Schröter

Spaß für Jung und Alt ist vorprogrammiert

Der TSV 1861 Nördlingen hält die Tradition aufrecht und veranstaltet am Samstag, den 18.02.2017 ab 13.00 Uhr in der Hermann-Keßler-Halle im Rieser Sportpark einen ereignisreichen Kinderfaschingsnachmittag.

Spiel – Spaß – Kinderdisco mit „DJ-Marcel“ und vieles mehr erwarten die jugendlichen Besucher des traditionsbewussten Kinderfaschings in Nördlingen. Ein Motto für die Kostümierung gibt es nicht – alle Verkleidungen sind erlaubt.

Weiterlesen...

Kinderfasching am 18.02. im Rieser Sportpark

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION