U15-Junioren: TSV gewinnt Karl-Reuter-Turnier 2023

 
Das Karl-Reuter-Turnier 2023 hat das Team weiß des TSV Nördlingen gewonnen, hier zu sehen mit Team grün und den Trainern Niklas Leister, Gerhard Schwarz (links) und Fabian Schmidt (rechts). Das Team grün erreichte den fünften Platz. Foto: Joachim Heinlein.
 

10. Januar 2023 | Quelle: Rieser Nachrichten

Heute wie vor 60 Jahren: TSV Nördlingen gewinnt Karl-Reuter-Turnier, das vielleicht älteste Jugend-Hallenfußballturnier in Schwaben.

Die 44. Auflage des Karl-Reuter-Turniers hat in Nördlingen stattgefunden, es ist das wohl älteste Hallenfußballturnier in Schwaben. Im Jahr 1962 wurde es erstmals ausgetragen, damals noch als Freiluftturnier. Sieger damals war der TSV Nördlingen: Im Finale 1962 besiegte der TSV den VFR Aalen mit 6:1. Fünffacher Torschütze dabei war Gerd Müller.

In diesem Jahr haben sechs C-Jugendmannschaften (U15) das Hallenfußballturnier ausgetragen. Mit dabei waren der FV Illertissen, der TSV Rain, die SpVgg Mögeldorf, der SV Waldeck Obermenzing und zwei Teams des TSV Nördlingen. Passenderweise hatte auch im diesjährigen Turnier, wie vor 60 Jahren, ein Nördlinger Team die Nase vorn. Es gewann die Mannschaft Weiß des TSV 1861 Nördlingen.

Weiterlesen...

U15 Bayernliga Südwest: Auswärtssieg in Augsburg

3. Dezember 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten (schm/jais)

Jugend des TSV Nördlingen hält Druck am Ende stand

Die U15-Mannschaft des TSV Nördlingen (Trainer Fabian Schmidt, Gerhard Schwarz und Niklas Leister) gewann beim TSV Schwaben Augsburg mit 1:0. Die Anfangsphase gehörte den Gastgebern aus Augsburg, Großchancen gab es jedoch keine. Im Laufe der ersten Halbzeit kamen die Rieser durch eine erhöhte Zweikampfquote besser in die Partie. In der 15. Minute flankte Kapitän Tullmyn von links in den Strafraum. Dort stand Ben Lober alleine und kam direkt vor dem Keeper an den Ball, scheiterte jedoch am Torwart. Die Schwaben-Offensive blieb in der Mitte wieder hängen und der TSV schaltete um. Den Moment nutzte in der 28. Minute Tizian Tullmyn: Da der Schwaben-Keeper weit vor dem Kasten stand, setzte der TSV-Stürmer zentral zum Schuss an und der Ball schlug unter die Latte zur 0:1-Führung ein.

Weiterlesen...

U15 Bayernliga Südwest: Sieg im letzten Heimspiel des Jahres

25. November 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten (schm/jais)

Die C-Junioren (U15) des TSV 1861 Nördlingen haben ihr letztes Heimspiel in diesem Jahr gegen den FV Illertissen mit 1:0 gewonnen (0:0). Die Liste der Ausfälle bleibt lang: Sieben Akteure standen mit Noah Grüner, Hannes Weng, Paul Mack, Alya Hanke, Noah Spielberger, Paul Keller und Nico Trollmann nicht zur Verfügung.

Die erste Tor-Annäherung kam vom TSV. Eine Flanke von links schlug Achim Thorwarth knapp über das Tornetz (9. Minute). Einen Freistoß von Illertissen konnte TSV-Keeper Daniel Zinn parieren. Der Ball prallte ab und ein FVI-Stürmer kam zum Schuss, jedoch entschied der Schiedsrichter Christian Bosch (BC Huisheim) auf eine Abseitsstellung (25.). Auch ein Freistoß von Michel Heinlein kam gefährlich in den Strafraum der Gäste. Hier verpassten gleich mehrere TSVler mit der Fußspitze (29.).

Weiterlesen...

U15 Bayernliga Südwest: Effektive Gäste aus dem Allgäu

 
Aller Einsatz von Hannes Weng (im blauen Trikot) half nichts, die U15 des TSV Nördlingen verlor gegen den FC Memmingen 0:2. Foto: Klaus Jais
 

9. November 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten

Die Bayernliga-U15 des TSV Nördlingen verliert mit 0:2 gegen den FC Memmingen.

Trotz einer Leistungssteigerung hat sich die Fußball-U15 des TSV Nördlingen gegen den Tabellenführer FC Memmingen mit 0: 2 (0: 1) geschlagen geben müssen. Beide Teams erspielten sich kaum Großchancen. Die wenigen Gelegenheiten nutzen die Gäste im Stil eines Spitzenreiters jedoch einfach effizienter.

Für die Nördlinger Heimelf startete die Partie unglücklich: Nach klarem Handspiel am Flügel konnte der FCM die Aktion mit Pass in die Mitte fortsetzen. Von dort zog Semi Saad zentral aus rund 18 Metern ab und der Ball wurde von einem Nördlinger Verteidiger unhaltbar abgefälscht (2. Minute). In der 18. Minute setzte Noah Grüner einen Flachschuss von der Mitte auf das Tor. Unmittelbar vor dem Torhüter hätte Hannes Weng noch den Ball ins Gehäuse bugsieren können, verpasste jedoch knapp. Es entwickelte sich ein kampfbetontes und temporeiches Bayernliga-Spiel, jedoch ohne große Torchancen.

Weiterlesen...

U15 Bayernliga Südwest: Bittere Niederlage

29. Oktober 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten

Die C-Junioren des TSV Nördlingen haben in einer engen und umkämpften Partie mit 0:2 (0:0) gegen den TSV 1874 Kottern verloren. Die Entscheidung fiel erst in der Schlussphase.

Die Nördlinger U15-Jungs erwischten einen guten Start. Durch die starke Präsenz im Mittelfeld kam der TSV immer wieder zu Balleroberungen. Tizian Tullmyn, Maik Taglieber und Niels Heigel hatten gute Chancen aufseiten der Rieser. Danach fanden die Gäste vor allem immer mehr durch zweite Bälle ins Spiel. In der 23. Minute konnten gleich mehrere TSV-Akteure in höchster Not vor dem Nördlinger Tor klären, fünf Minuten später entschärfte TSV-Keeper Daniel Zinn eine weitere Chance.

Weiterlesen...

U15 Bayernliga Südwest: Zweite Heimniederlage

 
Paul Mack (links) erzielte beide Tore gegen den TSV Schwaben Augsburg. In der Mitte Emir Hastürk. Foto: Klaus Jais  

27. Oktober 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten

Gegen den TSV Schwaben Augsburg kommen die Nördlinger nur zu einem 2:4.

Die zweite Heimniederlage hat die Fußball-U15 des TSV Nördlingen in der Bayernliga kassiert. Gegen den körperlich überlegenen TSV Schwaben Augsburg unterlag man 2: 4. Beide TSV-Tore erzielte Paul Mack.

In der zwölften Minute gelang den Gästen das Führungstor durch Adam Saloanes Schrägschuss ins lange Eck nach vorherigem Zuspiel von Luis Istand. Für Nördlingen ging nach vorne nicht viel: Die Gastgeber konnten in der Offensive die Bälle nicht festmachen und kamen nur dann zu Halbchancen, wenn sich die Augsburger gegenseitig anschossen oder der Torwart patzte. Herausgespielte Gelegenheiten hatten sie lange Zeit so gut wie keine. In der 31. Minute erhöhten die Violetten durch einen Freistoß von Sarfaraz Husseini auf 2: 0. Die letzte Offensivszene der Gastgeber in der ersten Halbzeit war ein Distanzschuss von Alya Hanke, der aber Torwart Tatarli vor keine Probleme stellte.

Weiterlesen...

U15 Bayernliga Südwest: Deutliche Niederlage

19. Oktober 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten

Gegen die SpVgg Ansbach müssen die U15-Junioren des TSV Nördlingen ein 0:3 einstecken. Es ist die erste Auswärtsniederlage für das Team von Trainer Fabian Schmidt.

Ansbach Am fünften Spieltag hat die U15 des TSV Nördlingen in der Bayernliga West die erste Auswärtsniederlage kassiert. Das Spiel gegen die SpVgg Ansbach endete mit 0: 3 (0: 3). Die Entscheidung im Duell der Nachwuchsleistungszentren fiel schon in der ersten Halbzeit.

Weiterlesen...

U14 BOL Schwaben: Schwachen Auftritt wieder wett gemacht

18. Oktober 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten

Auf die Niederlage gegen Gundelfingen folgt ein Remis gegen Deggendorf

Nach der deutlichen Niederlage und einer eher schwachen Leistung in der vergangenen Woche gelang der Nördlinger U14 gegen die SpVgg Deggendorf eine deutliche Leistungssteigerung. Nach zehn gespielten Minuten im zweiten Drittel erzielte Mohamed Khraizat nach einer Ecke das Führungstor für den TSV. In einem Doppelschlag für die Gäste war es anschließend zweimal Luca Christokat, der für die Deggendorfer traf. Die Mannen von Martin Falch und Max Langer bewiesen allerdings Moral und kamen nach toller Balleroberung mit anschließendem Alleingang von Thierry Boko noch zum 2: 2-Ausgleich (55.). Im letzten Drittel drängten die Deggendorfer noch auf den Sieg, kamen jedoch zu keinem weiteren Treffer.

Weiterlesen...

U15 Bayernliga Südwest: Gegen den Spitzenreiter ist nichts zu holen

11. Oktober 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten

TSV Nördlingen verliert mit 1:3 gegen FC Gundelfingen.

Die U15 des TSV Nördlingen hat ihre erste Saisonniederlage kassiert. Gegen den Tabellenführer FC 1920 Gundelfingen verloren die Rieser zu Hause mit 1:3 (0:1).

Chancenarm war die erste Halbzeit im Gerd-Müller-Stadion. In einem kampfbetonten und temporeichen Spiel konnten beide Teams kaum nennenswerte Torchancen generieren. In der 11. und 18. Minute kamen die Gäste aus Gundelfingen über gefährliche Eckballvarianten zu ersten Chancen. Eine Flanke der Gartenstädter nahm der Gäste-Stürmer in der 25. Minute mit einem Seitfallzieher, doch seine Abnahme verfehlte das TSV-Tor.

Weiterlesen...

U13 Förderliga BFV-NLZ West: Gemischte Bilanz

11. Oktober 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten

TSV-U13 kommt zu einem Sieg und zwei Niederlagen.

Beim Förderliga-Turnier sind die U13-Jungs des TSV Nördlingen zu einer gemischten Bilanz gelangt.

Zunächst traten die TSV-Youngsters gegen die SpVgg SV Weiden an und besiegten diese verdient mit 3: 0. Die Tore erzielten Paul Wagner durch zwei sehenswerte Distanzschüsse und Maxim Rolev, der eine sehr gute Hereingabe von Finn Berie gekonnt ins kurze Eck verwertete. Die einzige Unsicherheit in der TSV-Abwehr wurde durch Innenverteidiger Jakob Ott auf der Linie bereinigt. Weitere Chancen durch Rolev und Max Dammer blieben ungenutzt.

Weiterlesen...

U15 Bayernliga Südwest: Auswärtssieg dank starker erster Halbzeit

29. September 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten (jais)

Die U15 des TSV Nördlingen erreicht gegen die SGV Nürnberg-Fürth ein 1:2. Eine starke erste Halbzeit reicht den Rieser Nachwuchskickern.

Im dritten Ligaspiel haben die U15-Jungen und Mädchen des TSV Nördlingen den zweiten Saisonsieg geholt und durch eine starke erste Halbzeit bei der SGV Nürnberg-Fürth mit 1:2 gewonnen (0:2).

Wieder einmal war der Gegner körperlich deutlich stärker und die TSV-Mannschaft musste erst einmal defensiv dagegenhalten, bevor man erste Chancen verzeichnen konnte. Den ersten Warnschuss feuerte Außenverteidiger Hannes Weng ab. Diesen konnte der SGV-Keeper nur mit einer Fußabwehr parieren. Die Heimelf kam über eine Ecke zur ersten nennenswerten Torchance durch einen Kopfball in der achten Minute. Dieser flog knapp über das Tor.

Weiterlesen...

U15 Bayernliga Südwest: Sieg bei der Heimpremiere

 
Das Siegerteam der TSV-U15. Foto: Schmidt  

21. September 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten

Im ersten Heimspiel der Saison kann die U15 den ersten Saisonsieg gegen die SpVgg Mögeldorf feiern mit 1:0 (0:0). Im Gerd-Müller-Stadion überzeugt die TSV-U15 im zweiten Abschnitt durch eine starke kämpferische Leistung.

Im ersten Heimspiel der Saison hat die U15 des TSV Nördlingen den ersten Saisonsieg gegen die SpVgg Mögeldorf, einen 1: 0- (0: 0)-Sieg feiern können. Im Gerd-Müller-Stadion überzeugten die Jungs im zweiten Abschnitt durch eine starke kämpferische Leistung.

Weiterlesen...

U15 Bayernliga Südwest: Unentschieden zum Saisonstart

 
Ben Lober war der Torschütze zum 1:1. Foto: Klaus Jais  

15. September 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten (jais)

Die höchstklassige Jugendmannschaft des TSV Nördlingen kommt zu einem Unentschieden in Illertissen. Die Schmidt-Schützlinge holen dabei einen Rückstand auf.

Die Fußball-U15-Jungs des TSV 1861 Nördlingen haben beim FV Illertissen mit einem 1:1-Unentschieden (1: 0) den ersten Punkt der Saison geholt.

Die Gäste kamen besser ins Spiel und konnten immer wieder gefährliche Bälle durch die TSV-Kette spielen. Auf dem Kunstrasen gab es die erste Großchance für den FVI in der 4. Minute nach Pass durch die aufgerückte TSV-Kette um Emir Hastürk und Michel Heinlein. Julian Fels ging nach Tempolauf mit seinem Ball und konnte aus spitzem Winkel ablegen. Die Kugel rollte knapp am zweiten Pfosten vorbei und der zweite FVI-Stürmer verpasste knapp.

Weiterlesen...

U15 Bayernliga Südwest: TSV bleibt in der Bayernliga

24. Mai 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten (Klaus Jais)

Mit einem hart erkämpften 3:3 gegen die SpVgg Ansbach rücken die Schmidt-Schützlinge sogar noch auf den dritten Platz der Abschlusstabelle vor.

Die U15-Mannschaft der Trainer Fabian Schmidt und Simon Lösch hält die Fahne hoch für den TSV Nördlingen und konnte mit einem 3:3 zu Hause gegen die SpVgg Ansbach den Bayernliga-Klassenerhalt feiern. Sie beendete die Runde auf dem dritten Tabellenplatz.

Weiterlesen...

U15 Verbandspokal: Unglückliches Pokal-Aus

13. Mai 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten (Klaus Jais)

Die Fußball-U15-Jungs des TSV Nördlingen verloren zu Hause knapp im Abendspiel des C-Junioren-Verbandspokals gegen den FC Gundelfingen mit 0:1 (0:1).

Die Gäste kamen besser ins Spiel und gingen über eine Kombination durchs Zentrum in Führung (9.). Die Gärtnerstädter hatten in der 13. Minute die nächste Gelegenheit, aber der Schuss landete am Innenpfosten. Danach ergriff der TSV die Initiative. Eine Merkl-Flanke kam zu Lukas Meier, der nahm den Ball an und zog mit Tempo am Gegenspieler im Strafraum vorbei. Sein satter Flachschuss flog jedoch am zweiten Pfosten vorbei (15.). Den nächsten Angriff leitete Simon Käser ein (21.). Eine Doppelpass-Aktion über Laurin Merkl und Korbinian Hagel kam in den Strafraum, wo Merkl nur knapp den Ball verpasste. Einen Freistoß von Matthis Loi köpfte Laurin Merkl über die Latte (28.).

Weiterlesen...

U15 Bayernliga Südwest: TSV beweist gute Moral

9. Mai 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten (Klaus Jais)

Schmidt-Truppe macht zweimaligen Rückstand wett

Verdienter 3:2-Auswärtserfolg der U15-Junioren beim FC Stätzling. Nach zweimaligen Rückstand drehten die U15-Jungs die Partie.

Die Schützlinge der Trainer Fabian Schmidt und Simon Lösch kamen gut in die Partie. Doch das erste Tor erzielte die Heimelf. Nach einem tiefen Ball durch die TSV-Kette konnte Keeper Max Brandner den Ball nur mit Reflex touchieren und Verteidiger Jonas Meister nicht mehr eingreifen. So wurde der Ball perfekt aufgelegt für Alexander Meyer, der nur noch einschieben musste (11.). Unbeeindruckt spielte die TSV-Elf weiter. Laurin Merkl spielte vom Flügel direkt weiter tief auf Samuel Jeromin. Dieser scheiterte noch am Heimkeeper und den abgeprallten Ball köpfte Till Hofmann nur an die Latte (18. Minute). In der 25. Minute die nächste Großchance für den TSV. Samuel Jeromin mit tollem Schnittball durch die Kette auf Laurin Merkl. Dieser behielt die Nerven und schob zum 1:1-Ausgleich ein. Doch der Treffer wurde aufgrund Abseitsstellung nicht anerkannt.

Weiterlesen...

U15 Bayernliga Südwest: Dritter Sieg in Folge

3. Mai 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten (Klaus Jais)

Verdienter 2:0-Heimerfolg gegen den SV Hammerschmiede.

Die U15 des TSV Nördlingen siegte zu Hause gegen den SV Hammerschmiede mit 2:0 (1:0). Mit Luca Schäffler und Justin Reinhardt waren auch zwei U14-Kicker im Aufgebot, da mit Tom Bayrle, Simon Käser, Alya Hanke, Benedikt Seefried, Efe Temizel und Theo Hertle gleich sechs Akteure nicht einsatzfähig waren.

Die Nördlinger Jungs erwischten eine gute Anfangsphase. Nach Pass in die Tiefe und Hereingabe von Maximilian Kos verpasste Samuel Jeromin in der vierten Minute mit seinem Flachschuss nur knapp das Gehäuse. Der nächste Tempolauf über außen endete bei Jeromin und dessen Abnahme ließ der SV-Keeper abprallen. Laurin Merkl zog nach innen und wollte zum Nachschuss ansetzen, konnte jedoch nur durch ein Foul von hinten gebremst werden. Schiedsrichter Sebastian Stadlmayr entschied folgerichtig auf Strafstoß, den TSV-Kapitän Sajjad Amiri souverän zur 1:0-Führung verwandelte (8. Minute). Nach Eckball von Amiri verpasste der TSV die nächste Gelegenheit, um die Führung auszubauen. Samuel Jeromin als Abnehmer köpfte den Ball nur knapp über die Latte (16.). Gästeflügelspieler David Monzili zog in der 25. Minute auf und davon. Abwehrspieler Lukas Meier konnte mehrmals gegen ihn in wichtigen Eins-gegen-Eins-Duellen glänzen.

Weiterlesen...

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok