31. DFB-Infoabend "Tore erzielen - Training richtig steuern"

 
  Tore erzielen war das Motto des 31. DFB- Infoabends im Rieser Sportpark in Nördlingen. Foto: Klaus Jais

14. Oktober 2018 | von Klaus Jais

Bereits zum 31. Mal fand an allen 64 bayerischen DFB-Stützpunkten ein DFB-Infoabend statt. Die Veranstaltung war einmal mehr ein voller Erfolg und das Ziel der DFB-Fortbildungsreihe, zielgerichtete sowie qualitativ hochwertige Trainingsinhalte in die Vereinsbasis zu transportieren, wurde erfüllt.

1809 Teilnehmer, darunter 657 neue Gesichter, aus insgesamt 945 Klubs - eine tolle Resonanz. Den Spitzenwert erreichte der DFB-Stützpunkt in Cham (Region Ostbayern) mit 55 Teilnehmern, in Nördlingen waren es 15 Teilnehmer. Auch das Thema des Abends, "Tore erzielen - Training richtig steuern", stieß auf großen Anklang, da sie meisten Inhalte relativ schnell in die alltägliche Trainingsarbeit integriert werden können.

Weiterlesen...

31. DFB-Vereinstrainer-Infoabend

 
  Info-Broschüre zum 31. Info-Abend. Foto: BFV

30.09.2018 | Quelle: BFV

Thema: „Tore erzielen: Trainingsziele erfolgreich ansteuern“

Am 08.Oktober 2018 ist es an allen 64 bayerischen DFB-Stützpunkten wieder soweit. Die DFB-Stützpunkte öffnen wieder für alle interessierten Trainer in den Vereinen ihre Pforten und zeigen neue Trainingsinhalte, die sich aus den aktuellen Trends des Spitzenfußballs ergeben haben und folglich auch für jede Mannschaft und jeden Trainer von Interesse sein müssen.

Unterstützung der Trainergemeinschaften (GFT) an einigen ausgewählten Stützpunktorten – Teilnahme wird als Fortbildung für die B- & C-Lizenz angerechnet. Weiterbildungsangebot der DFB-Stützpunkte für alle Trainer in den Vereinen

Auf ein enormes Interesse und eine stetig steigende Nachfrage sind die Info-Abende an den DFB-Stützpunkten gestoßen. Gestützt auf dem Wissen, das Talentförderung nur durch ein perfektes Zusammenspiel zwischen Verein und Verband optimal funktioniert, forciert der Deutsche Fußball-Bund im Rahmen des Talentförderprogramms auch die Weiterentwicklung der Vereinstrainer und damit ein optimiertes Training an der Basis - im Verein! Die kommende Vereinstrainerfortbildung findet am 08 Oktober 2018 zeitgleich an allen 64 bayerischen DFB-Stützpunkten um 18 Uhr statt und ist bereits die 31. Veranstaltung in dieser Reihe. Als Trainingsschwerpunkt steht das Thema „Tore erzielen: Trainingsziele erfolgreich ansteuern“ auf der Agenda.

Weiterlesen...

12. Fußballferiencamp in Nördlingen - das Dutzend ist voll

2. August 2017 | von Andreas Schröter

Zum 12. Mal in Folge findet aktuell die Fußballferienschule des Bayerischen Fußballverbandes (BFV) unter dem eigenen Motto „Team  2018“ in Nördlingen statt.

Traditionell ist der schicke Rieser Sportpark mit den top gepflegten Rasenplätzen in der ersten Ferienwoche wieder fest in der Hand von über 70 talentierten Juniorenfußballern/innen, die sich fü  die BFV-Fußballschule angemeldet haben. Die Jahrgänge 2003 - 2011 sind mit großem Eifer und Spaß an den täglichen Übungseinheiten des lizensierten Trainer- und Betreuerteams  dabei. Die Nördlinger Fußballferienschule wurde in den Jahren 2005/2006 durch Irene und Hans Wenninger über Donauwörth in die Riesmetropole installiert und ist seither eine der größten Veranstaltungen dieser Art in ganz Bayern.

Foto: Andreas Schröter

Weiterlesen...

BFV-NLZ: Bayernauswahl der U14-Juniorinnen siegt beim DFB-Länderpokal der DFB-Landesverbände in Duisburg

14. Mai 2018 | von Klaus Jais

Die Bayernauswahl der U14-Juniorinnen hat in Duisburg den DFB-Länderpokal der 21 DFB-Landesverbände gewonnen. Mit drei Siegen und einem Remis sicherte sich das Team von Verbandstrainerin Sabine Loderer nach 2014 zum zweiten Mal hochverdient den Titel.

Nach dem 1:0-Auftaktsieg gegen Niedersachsen mussten sich die bayerischen U14-Juniorinnen beim Länderpokal in Duisburg im zweiten Spiel mit einem 1:1 gegen Mecklenburg-Vorpommern begnügen. Die Oettingerin Antonia Dehm (TSV Nördlingen) wurde in der 47. Minute eingewechselt. Ihr drittes Spiel gewann das Team von Verbandstrainerin Loderer 5:0 gegen die Mittelrhein-Auswahl. Dehm wurde in diesem Spiel in der 31. Minute eingewechselt.

Weiterlesen...

BFV-NLZ: Einladung zur Nationalmannschaft für Antonia Dehm

 
  Antonia Dehm freut sich auf den U14-Mädchen-Länderpokal in Duisburg. Foto: TSV

4. Mai 2018 | von Markus Klaus

Antonia Dehm beim Sichtungsturnier zur Nationalmannschaft eingeladen.

Es wird ernst: Nach einer erfolgreichen Vorbereitung steht für die bayerischen U14-Juniorinnen am Donnerstag das erste Spiel des Länderpokals in Duisburg an: Um 15.00 Uhr trifft die Bayernauswahl im ersten Spiel auf die Mannschaft aus Niedersachsen. Die Zielsetzung von Verbandtrainerin Sabine Loderer fällt eindeutig aus: "Wir wollen gut ins Turnier zu starten und die Leistung abrufen, die wir in der Vorbereitung gezeigt haben. Wenn die Mädels das auf den Platz bringen, was sie sich über die letzten Monate erarbeitet haben, dann bin ich guter Dinge, dass wir erfolgreich ins Turnier starten." Mit dem Sieg bei der Süddeutschen Meisterschaft (mit Württemberg,Hessen, Baden und Südbaden) hat das Team um die BFV-Trainer Sabine Loderer und Co-Trainerin Sonja Kienzler in der Vorbereitung überzeugt.

Fokus auf das erste Spiel richten

Ab Mittwoch gilt es für die Mädchen, den Fokus ganz auf das erste Spiel zu richten. Nach dem SFV-Turnier hat sich gezeigt, dass sowohl Württemberg und Baden schlagkräftige Teams stellen. Daneben spielen im U14 Bereich in der Regel auch Westfalen und Niedersachsen eine gute Rolle. Für die meisten Spielerinnen ist es das erste DFB-Sichtungsturnier, daher gilt es auch die Nervosität in den Griff zu kriegen.

Weiterlesen...

BFV-NLZ: Antonia Dehm wird Süddeutsche Meisterin

 
Die Siegermannschaft mit Verbandstrainerin Sabine Loderer (links), Physio Katharina Nederstigt und Assistenztrainerin Sonja Kienzler. Foto: BFV

10. April 2018 | Quelle: BFV

Die BFV-U14-Juniorinnen-Auswahl ist Süddeutscher Meister. Die Mannschaft von Verbandstrainerin Sabine Loderer und Co-Trainerin Sonja Kienzler blieb im Turnier an der Sportschule Schöneck ohne Gegentreffer und verteidigte mit einem torlosen Remis und drei Siegen den Titel aus dem Vorjahr.

Entscheidenden Anteil am Triumph hatte Spielführerin Franziska Kett (FC Edenstetten), die am Sonntag die Partien gegen Südbaden und Baden (beide 1:0) mit ihren Treffern entschied. Den Grundstein für den Turniersieg hatten die BFV-Talente bereits am Samstag gelegt. Dem torlosen Unentschieden gegen die Auswahl aus Württemberg folgte ein 1:0-Sieg gegen Hessen. Laura Spielvogel (DJK Ingolstadt) traf dabei sehenswert von der Strafraumgrenze. Als jüngste Spielerin im Kader war Antonia Dehm maßgeblich am Titelgewinn beteiligt.

Weiterlesen...

BFV-NLZ: Nördlinger DFB-Elite des Jahrgangs 2005

 

  Nördlinger DFB-Elite des Jahrgangs 2005. Foto: TSV

14. Dezember 2017 | von Markus Klaus

Die Hermann-Kessler-Halle in Nördlingen war Schauplatz des alljährlichen DFB-Sichtungsturniers für die Talente (Jahrgang 2005) der BFV-Nachwuchsleistungszentren und der so genannten Basisstützpunkte.

Neben dem gastgebenden NLZ Nördlingen waren die NLZ Quelle Fürth und Ansbach sowie Mannschaften der Basisstützpunkte Dinkelsbühl, Weißenburg, Arberg, Emskirchen und Eckersmühlen vertreten. Im Turnier stand der Sichtungsgedanke sowie die Fortentwicklung im Wettbewerb der talentierten Jugendfußballer im Vordergrund.

 

Weiterlesen...

BFV-NLZ: U14 Mädchen Westbayerns siegen im IBFV-Turnier

 

  Die Mädels freuten sich über den Turniersieg. Fotos: BFV

4. Dezember 2017 | Quelle: BFV

Vom BFV-NLZ-Nördlingen war Leonie Oßwald mit dabei!

In Grünkraut (Württemberg) wurde das IBFV U14 Juniorinnenauswahlturnier ausgetragen. Traditionell vertritt die Auswahl aus Westbayern den Bayerischen Fußballverband.

Im ersten Spiel stand das Team, gecoacht von Florian Hörmann und Sarah Romert, der Vertretung aus der Ostschweiz gegenüber. Bereits in der zweiten Minute konnten die Bayern durch Sonja Lux mit 1:0 in Führung gehen. In der Folgezeit erhöhte die Mannschaft das Ergebnis auf 5:0, ehe die Schweizer in den Schlußminuten noch durch zwei Treffer eine Ergebnisverbesserung herbeiführen konnten.

Weiterlesen...

BFV-NLZ: Sichtungsturnier U13 am 03.12. in Nördlingen

 

   

30. November 2017 | von Markus Klaus

Der TSV 1861 Nördlingen beteiligt sich am Aktionsbündnis „Alkoholfrei Sport genießen“

Der TSV 1861 Nördlingen beteiligt sich am bundesweiten Aktionsbündnis „Alkoholfrei Sport genießen“. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ruft gemeinsam mit dem DOSB, DFB, DTB, DHB und DJK alle Sportvereine in Deutschland dazu auf, für einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol zu werben. Mit der Beteiligung am Aktionsbündnis will der TSV 1861 Nördlingen sich dieser Verantwortung stellen und die Vorbildrolle der Erwachsenen für Kinder und Jugendliche im Verein betonen.

Weiterlesen...

11. Fußballferiencamp in Nördlingen - Bildergalerie

13. August 2016 | von Andreas Schröter

Ab sofort ist die Bildergalerie zum 11. Fußballferiencamp in Nördlingen online unter BILDER eingestellt.

11. Fußballferiencamp in Nördlingen

1. August 2017 | von Andreas Schröter

Bereits zum 11. Mal in Folge findet die Ferienfußballschule des Bayerischen Fußballverbandes (BFV) vom Montag, 31.07. bis Freitag, 04.08.2017 in Nördlingen statt. Somit ist der schicke Rieser Sportpark mit den einzigartigen Plätzen in der ersten Ferienwoche wieder fest in der Hand von über 80 talentierten Juniorenfußballern/innen, die sich für die BFV-Fußballschule angemeldet haben.

Weiterlesen...

NLZ: Trainer-Infoabend "Basics des 1 gegen 1"

4. Mai 2017 | von Klaus Jais

Am Montag, den 8. Mai (18 Uhr, Rieser Sporpark) ist es an allen 64 bayerischen DFB-Stützpunkten wieder soweit. Die DFB-Stützpunkte öffnen wieder für alle interessierten Trainer in den Vereinen ihre Pforten und zeigen neue Trainingsinhalte, die sich aus den aktuellen Trends des Spitzenfußballs ergeben haben und folglich auch für jede Mannschaft und jeden Trainer von Interesse sein müssen. Auf ein enormes Interesse und eine stetig steigende Nachfrage sind die Info-Abende an den DFB-Stützpunkten gestoßen.

Weiterlesen...

NLZ: BFV-Talentsichtung des Jahrgangs 2006

4. Mai 2017 | von Klaus Jais

Ab sofort ist die Online-Anmeldung sowohl für den BFV-Talentsichtungstag am 16. Juli (Jungen) als auch für die BFV-Grundsichtung (Mädchen) am 26. Juni freigeschaltet. Gesichtet werden in diesem Jahr ausschließlich Talente des Jahrgangs 2006. Einer der bayerischen Sichtungsorte ist der Rieser Sportpark in Nördlingen. Das Online-Anmeldeformular für die Grundsichtung für Mädchen ist direkt in die Seite www.bfv.de/talentsichtungstag integriert.

Weiterlesen...

NLZ: Nördlingen bleibt Leistungszentrum

 

  In den 18 Nachwuchsleistungszentren des Bayerischen Fußball-Verbandes, zu denen auch Nördlingen zählt, werden Talente auf hohem Niveau professionell gefördert. Foto: BFV

24. April 2017 | Quelle: Rieser Nachrichten

Verband behält auch in der kommenden Saison seine bewährte Struktur bei. „Wir sind mit der Arbeit unserer Partnervereine sehr zufrieden“, sagen die Verantwortlichen

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) setzt auch in der Saison 2017/2018 auf eine hochqualifizierte und heimatnahe Talentförderung in bayernweit 18 BFV-Nachwuchsleistungszentren (NLZ). Nach der jährlichen Leistungsüberprüfung aller bayerischen Standorte durch das Kernleitungsteam des Verbandes behalten alle 18 aktuellen Vereine ihren Status als BFV-NLZ. Darunter ist auch das Nachwuchsleistungszentrum in Nördlingen. „Wir sind mit der Arbeit unserer Partnervereine sehr zufrieden. Unsere Talente werden an allen Standorten auf hohem Niveau professionell gefördert und auf eine mögliche Karriere im Profifußball vorbereitet. Deshalb gibt es auch keinen Grund, etwas an der momentanen Struktur zu ändern“, erklärt dazu BFV-Vizepräsident Reinhold Baier.

Weiterlesen...

NLZ: Nördlinger DFB-Elite des Jahrgangs 2005 ganz vorne

 
Turniersieg beim NLZ-Turnier in Gundelfingen, der Jahrgang 2005 vom NLZ Nördlingen. Foto: TSV
 

7. Januar 2017 | von Anderas Schröter

Die Kreissporthalle in Gundelfingen war Schauplatz des alljährlichen DFB-Sichtungsturniers für die jüngsten Talente (Jahrgang 2005) der BFV-Nachwuchsleistungszentren und der so genannten Basisstützpunkte.

Neben dem gastgebenden NLZ Gundelfingen mit zwei Mannschaften waren die Basisstützpunkte Adelsried (2) und Augsburg (2) sowie das NLZ Nördlingen und der Stützpunkt Rain vertreten. Das Teilnehmerfeld komplettierte die westbayerische Mädchenauswahl des Jahrgangs 2004/2005. Im Turniermodus Jeder gegen Jeden stand der Sichtungsgedanke sowie die Fortentwicklung im Wettbewerb der talentierten Jugendfußballer im Vordergrund.

Weiterlesen...

NLZ: Dritter Turniererfolg in Serie für die U17/U16-Schwabenauswahl

  

  Die beiden Nördlinger im Team der in Frankreich erfolgreichen Schwaben-Auswahl: Mario Taglieber (links) und Simon Lösch. Fotos: privat

16. Dezember 2016 | von Andreas Schröter

Schwabens U17/16-Auswahl mit den Nördlinger Juniorenfußballern Mario Taglieber und Simon Lösch siegt in Frankreich

Bei der 15. Ausgabe des Turnieres "Vier Regionen für Europa" gelang der schwäbischen Auswahl (Jahrgang 2000) der dritte Turniererfolg in Serie. Trotz des guten Niveaus der weiteren teilnehmenden Auswahlmannschaften aus Frankreich (Auswahl Mayenne), Rumänien (Suceava) und Ukraine (Czernowitz) setzte sich die schwäbische Vertretung verdientermaßen durch und holte den zuvor mitgebrachten Wanderpokal wieder nach Bayern.

Das von Oskar Kretzinger (DFB-Stützpunktkoordinator Westbayern) und Björn Brendemühl (Auswahltrainer) geführte und von Richard Mayrshofer betreute Team startete dabei mit einem deutlichen Sieg gegen die Rumänische Auswahl (3:0), auf dem ein Unentschieden gegen die starken Gastgeber aus der Mayenne folgte (1:1). Aufgrund einer besonderen Turnierregel gab es anschließend ein Elfmeterschießen, um dennoch einen Sieger dieser Partie zu ermitteln. Dieses endete zu Gunsten der französischen Auswahl. Die ausgeglichene Tabellensituation forderte von der Schwabenauswahl einen Sieg im letzten Spiel gegen die Vertretung aus Czernowitz, um unabhängig vom Spielausgang der anderen Partie als Turniersieger festzustehen. Trotz der körperlichen Überlegenheit der Ukrainer gelang der Schwabenauswahl ein 2:0-Erfolg, was den dritten Turniersieg in Folge bedeutete. Die Nördlinger Nachwuchsfußballer des Jahrgangs 2000 Mario Taglieber und Simon Lösch sind damit die Nachfolger von Nico Schmidt und Bastian Mebert, die den Pokalerfolg im Vorjahr feierten.

Weiterlesen...

NLZ: Schwabens U16-Auswahl siegt beim Turnier "Vier Regionen für Europa"

 
Schwabens U16 Auswahl in Frankreich. Foto: BFV  

21. Oktober 2016 | Quelle: BFV

Schwabens U16-Auswahl siegt in Frankreich

Bei der 15.Ausgabe des Turnieres "Vier Regionen für Europa" gelang der schwäbischen Auswahl (Jahrgang 2000) Ende August der dritte Turniererfolg in Serie. Trotz des guten Niveaus der weiteren teilnehmenden Auswahlmannschaften aus Frankreich (Auswahl Mayenne), Rumänien (Suceava) und Ukraine (Czernowitz) setzte sich die schwäbische Vertretung verdientermaßen durch und holte den zuvor mitgebrachten Wanderpokal wieder nach Bayern.

Weiterlesen...

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok