Bezirksliga Schwaben Nord: In der ersten Hälfte von der Rolle

27. September 2021 | Quelle: Rieser Nachrichten

TSV-U23 unterliegt dem Tabellenletzten

Der SC Altenmünster verdiente sich den unerwarteten Sieg nach einer starken kämpferischen Leistung. Altenmünsters Linksfuß Dino Tuksar hatte alleine im ersten Abschnitt vier freistehende Torabschlüsse, die jeweils haarscharf am TSV-Gehäuse vorbeirauschten (2./9./30./38. Min.)

Dazwischen versenkte er einen klaren, allerdings aus Nördlinger Sicht völlig unnötigen Elfmeter zur 1: 0-Gästeführung nach Foul von Max Knöpfle an Manfred Glenk. Die junge TSV-Truppe hatte nur durch Stefan Mayer (6.) und nach einer gefährlichen Geiß-Flanke (26.) einen Hauch von Torannäherung. TSV-Mittelfeldspieler Michael Göttler musste mit Verdacht einer Knieverletzung aus dem Spiel genommen werden. Die schwache Vorstellung in Halbzeit eins „krönte“ der heimische TSV, als wieder Glenk dieses Mal von Torwart Andre Behrens im Strafraum klar von den Beinen geholt wurde. Dominik Saule behielt vom Punkt die Nerven – 0: 2 (43.).

Weiterlesen...

Bezirksliga Schwaben Nord: Angriff ist Altenmünsters Achillesferse

25. September 2021 | Quelle: Rieser Nachrichten (Klaus Jais)

TSV-U23 erwartet den Tabellenletzten

Am zehnten Spieltag der Fußball-Bezirksliga Nord empfängt der TSV Nördlingen (9. Platz/12 Punkte) das Tabellenschlusslicht SC Altenmünster (5 Punkte). Viermal in Folge blieb der SCA zuletzt ohne eigenes Tor, insgesamt sind es 405 Minuten, in denen die Mannschaft aus dem Landkreis Augsburg auf einen Treffer wartet. Spielbeginn ist heute um 13.30 Uhr.

Weiterlesen...

Bezirksliga Schwaben Nord: TSV U23 - SC Altenmünster

     

1:2

             

Samstag, 25.09.2021

 

13:30 Uhr

 

Rieser Sportpark
86720 Nördlingen

             

Bezirksliga Schwaben Nord: U23 unterliegt dem neuen Spitzenreiter

20. September 2021 | Quelle: Rieser Nachrichten

Nun ist das eingetreten, womit nur ganz wenige Fußballfreunde gerechnet haben: Der FC Affing gewann am Sonntag sein Heimspiel gegen den TSV Nördlingen II und übernahm die Tabellenführung in der Fußball-Bezirksliga. Der VfL Ecknach, der bisher den Platz an der Sonne inne hatte, unterlag in Wertingen mit 1:2.

Es sind durchweg knappe Resultate, die der FC Affing im Herbst 2021 erzielt. Mit einem 2:1 über Nördlingen II blieb er nicht allein zum sechsten Mal in Folge ungeschlagen, sondern eroberte auch noch Rang eins. Marc-Abdu Al-Jajeh, der verletzte Spielertrainer, sagte: „Wir haben uns erstmals die Augen gerieben nach dem Schlusspfiff.“ Dann schwärmte er: „Das war heute eine Steigerung in allen Bereichen.“ Am Mittwoch hatten sich die Affinger zu einem glücklichen 1:0 gegen Altenmünster gequält, am Sonntag aber boten sie eine erstklassige Vorstellung.

Weiterlesen...

Bezirksliga Schwaben Nord: Schröter muss umbauen

18. September 2021 | Quelle: Rieser Nachrichten (Klaus Jais)

Hohe Auswärtshürde für die Nördlinger U23 in Affing

Eine schwere Aufgabe wartet am Sonntag (15 Uhr) auf die U23-Mannschaft des TSV Nördlingen in der Bezirksliga Nord. Die Rieser sind zu Gast beim Tabellendritten FC Affing, der am Mittwoch das Nachholspiel gegen den SC Altenmünster 1:0 gewann und damit fünf Spiele in Folge ungeschlagen ist.

Der FC Affing hat zwei Spielertrainer: Marc-Abdu Al-Jajeh und Tobias Jorsch (beide 31), wobei zurzeit nur Jorsch spielt und mit drei Toren auch die interne Trefferliste anführt. Ein Akteur des FCA machte zuletzt auf sich aufmerksam: Marco Buchner hat im Monat August auf 90 Minuten gerechnet die zweitmeisten Kilometer mit dem Tracker von Trackticks hingelegt. 12,1 Kilometer absolvierte der 21-jährige Mittelfeldspieler pro Spiel. Der Sieger kam auf 12,4 Kilometer Laufleistung.

Weiterlesen...

Bezirksliga Schwaben Nord: FC Affing - TSV U23

     

 : 

             

Sonntag, 19.09.2021

 

15:00 Uhr

 

Michael-Burger-Sportanlage
Frechholzhauser Str. 1
86444 Affing

             

Bezirksliga Schwaben Nord: Knapper 3:2 Erfolg

13. September 2021 | Quelle: Rieser Nachrichten (Klaus Jais)

Nur zwei Tage nach der 2: 4-Niederlage gegen den TSV Meitingen gewann die Fußball-U23 des TSV Nördlingen gegen den SC Bubesheim mit 3:2 (2:1).

Nach 13 Minuten gingen die Gäste in Führung, als ein Freistoß von Hakan Polat auf dem Kopf von Steffen Hain landete und dieser aus fünf Metern den auf der Linie verharrenden Torwart Andre Behrens überwand. Schon zuvor hatte Esse Akpaloo aus guter Position das Ziel verfehlt.

In der 24. Minute krachte ein fulminanter 25-Meter-Freistoß von Michael Göttler ans Lattenkreuz. Im anschließenden Gemenge im Fünfmeter-Raum staubte Stefan Klaß zum 1:1 ab. In der 38. Minute erfolgte die erstmalige TSV-Führung durch einen zielgenauen Schlenzer von Felix Meierhöfer ins lange Eck. Zu Beginn der zweiten Hälfte drängten die Gäste auf den Ausgleich. Ein scharf getretener Freistoß von Polat landete genau bei Behrens. Auf der anderen Seite hatte Stefan Mayer nach Zuspiel von Jan Jung die Chance zum 3:1, doch Torwart Simon Zeiser rettete mit Fußabwehr.

Weiterlesen...

Bezirksliga Schwaben Nord: Sechs Tore im zweiten Durchgang

11. September 2021 | Quelle: Rieser Nachrichten (Klaus Jais)

Im Nachholspiel der Fußball-Bezirksliga Nord unterlag die U23 des TSV Nördlingen dem spielfreudigen TSV Meitingen 2: 4, wobei alle sechs Tore in der zweiten Halbzeit fielen.

Unter den Augen des schwäbischen Bezirksvorsitzenden Dr. Christoph Kern hatten die Rieser durch Maximilian Beck die erste Chance. Hochkarätiger war die erste Gästechance, doch Michael Göttler rettete bei einem Flachschuss von Mateo Duvnjak auf der Torlinie (8.). Abgesehen von einem Schrägschuss von Beck (11.) und einer Direktabnahme von Stefan Mayer blieben die Rieser in der Offensive unauffällig. Lediglich Keeper Marcel Randi parierte immer wieder stark, unter anderem bei einem Schuss von Matthias Schuster (30.) und im Eins-gegen-Eins-Duell mit Denis Buja (43.).

Weiterlesen...

Bezirksliga Schwaben Nord: Auswärtsstarke Bubesheimer zu Gast

11. September 2021 | Quelle: Rieser Nachrichten (Klaus Jais)

„Wir stehen vor einem richtungsweisenden, eminent wichtigen Spiel, das wir unbedingt gewinnen sollten“, erklärt TSV-Trainer Schröter vor dem nächsten Heimspiel, das am Samstag um 13.30 Uhr angepfiffen wird.

Zu Gast ist dann der SC Bubesheim, der die Erwartungen bisher nicht erfüllen konnte und in der Tabelle sogar einen Punkt hinter dem TSV platziert ist. Doch Achtung: Sieben ihrer acht Punkte holte die Mannschaft von Spielertrainer Jan Plesner auswärts; damit gehört der SCB zum Quartett der auswärts noch ungeschlagenen Mannschaften. Vier der insgesamt sieben Tore gehen auf das Konto von Patrik Merkle. Der Torjäger der vergangenen Tage, Hakan Polat (Saison 2018/19 27 Tore), bestritt letzte Woche bei der 1: 3-Heimniederlage im Derby gegen den FC Günzburg sein erstes Saisonspiel.

Weiterlesen...

Bezirksliga Schwaben Nord: TSV U23 - SC Bubesheim

     

3:2

             

Samstag, 11.09.2021

 

13:30 Uhr

 

Rieser Sportpark
86720 Nördlingen

             

Bezirksliga Schwaben Nord: TSV U23 - TSV Meitingen

     

2:4

             

Donnerstag, 09.09.2021

 

19:00 Uhr

 

Rieser Sportpark
86720 Nördlingen

             

Bezirksliga Schwaben Nord: Die Fehlerquote ist zu hoch

   
  Michael Göttler (23) spielte bis 2017 beim TSV Nördlingen, anschließend beim TSV Rain II und zuletzt beim TSV Gersthofen. Ab sofort ist er wieder beim TSV Nördlingen spielberechtigt. Foto: Klaus Jais

9. September 2021 | Quelle: Rieser Nachrichten (Klaus Jais)

Heute Abend (19 Uhr, Rieser Sportpark) wird das am vierten Spieltag abgesetzte Spiel der Bezirksliga Nord zwischen dem TSV Nördlingen U23 und dem TSV Meitingen nachgeholt. Aktuell liegen die Rieser einen Punkt vor den Gästen, die immerhin auf Platz zwei rangierten, als die Corona-Saison 2010/21 abgebrochen wurde.

Es treffen zwei der fairsten Mannschaften der Liga aufeinander: Der TSV II liegt in der aktuellen Fairnesstabelle auf Platz eins, der TSV Meitingen belegt den dritten Platz. Meitingen startete zwar mit zwei Siegen erwartungsgemäß in die Saison, doch dann folgten zwei Niederlagen (0: 2 gegen Stätzling, 0: 5 gegen Aindling) und zwei Unentschieden. Das letztwöchige Derby in Wertingen endete 2: 2. Die Lechtaler verabschiedeten sich damit vorerst aus dem Aufstiegsrennen, auch weil die Konkurrenz an der Spitze keine Federn lässt. Der 48-jährige Coach Pavlos Mavros, der die Rieser bei ihrem Heimspiel gegen den FC Stätzling beobachtet hatte, meinte nach der 0: 5-Klatsche gegen Aindling vor zehn Tagen: „Das war die bitterste Niederlage, die ich je einstecken musste“.

Weiterlesen...

Bezirksliga Schwaben Nord: Hollenbach zu stark für den TSV

6. September 2021 | Quelle: Rieser Nachrichten (jeb)

Die Vorrunde ist beinahe zur Hälfte absolviert und die Mannschaft des TSV Hollenbach behauptet sich in der Bezirksliga nach wie vor ungeschlagen in der Spitzengruppe.

Das Heimspiel am Samstag gegen den TSV Nördlingen II endete mit einem 2: 0-Sieg, wobei die zwei Treffer, darunter ein Foulelfmeter, auf das Konto von Werner Meyer gingen. „Wir hätten noch das eine oder andere Tor mehr machen könnten“, kommentierte Abteilungsleiter Bernhard Fischer die Partie, er zeigte sich sehr zufrieden: „Defensiv sind wir gut gestanden, zweite Halbzeit war es ein richtig gutes Spiel. Wir haben einen Lauf.“

Weiterlesen...

Bezirksliga Schwaben Nord: Hohe Hürde beim Tabellenzweiten

 
Zuletzt überragend in der Abwehr war Tim Reule (grünes Trikot), hier im Zweikampf mit Dominik Kohnle vom FSV Reimlingen. Foto: Klaus Jais  

4. September 2021 | Quelle: Rieser Nachrichten (Klaus Jais)

Nur zwei Mannschaften sind in der Fußball-Bezirksliga Nord nach sechs Spieltagen noch ungeschlagen: der Tabellenführer VfL Ecknach und der Zweitplatzierte TSV Hollenbach, wo die Rieser am heutigen Samstag (16 Uhr) antreten müssen.

Hollenbach ist vor Saisonbeginn ein echter Coup gelungen. Stürmer Simon Fischer, 24, kehrte zu seinem Heimatverein zurück. Das Hollenbacher Eigengewächs trug nach den Zwischenstationen Pipinsried, Aindling und Rain zuletzt das Trikot des TSV Pöttmes. Nach dem coronabedingten Abbruch der vergangenen Saison standen die Pöttmeser als Aufsteiger in die Bezirksliga fest. Dazu hatte Fischer mit 18 Toren und zehn Vorlagen einen maßgeblichen Anteil geleistet. Die Mannschaft aus dem Landkreis Aichach-Friedberg gewann zuletzt 3: 1 in Günzburg. Hollenbach hat zwei Spielertrainer, nämlich Christoph Burkhard und Daniel Zweckbronner, doch nur Burkhard (36) spielt derzeit. Mit Patrick Högg (6 Tore) haben die Hollenbacher einen Top-Torjäger in ihre Reihen.

Weiterlesen...

Bezirksliga Schwaben Nord: TSV Hollenbach - TSV U23

     

2:0

             

Samstag, 04.09.2021

 

16:00 Uhr

 

Krebsbach-Stadion
Raiffeisenstr. 5
86568 Hollenbach

             

Bezirksliga Schwaben Nord: Richtungsweisendes Landkreis-Derby

28. August 2021 | Quelle: Rieser Nachrichten (Klaus Jais)

Am sechsten Spieltag der Bezirksliga Nord kommt es am Sonntag (15 Uhr) im Rieser Sportpark in Nördlingen zum Landkreisderby zwischen dem TSV Nördlingen und dem FC Mertingen.

Während die Rieser am Mittwoch beim Spitzenreiter VfL Ecknach 1: 3 verloren, konnte der FC Mertingen nach zuvor drei Niederlagen wieder ein Erfolgserlebnis verbuchen. Gegen den FC Günzburg siegten die Schützlinge von Spielertrainer Bernhard Schuster 1: 0. Für das Tor des Tages sorgte Eric Adam, der nach 68 Minuten den Ball an der Mittellinie eroberte und dann 40 Meter allein aufs Tor zulief. „Leider hat sich unsere personelle Lage durch Verletzungen und Urlaub weiter zugespitzt, wodurch der Kader noch kleiner geworden ist. Aber das ist auch eine Chance für alle Spieler, die da sind, sich zu zeigen“, so der 32-jährige Spielertrainer, der für seine Truppe auf Platz zehn tippt. Das wäre eine Position besser als in der abgebrochenen Vorsaison. Für Mertingen sei die Bezirksliga nach wie vor eine tolle Sache, auch wenn es Vereine gebe, mit denen man sich nur schwer messen könne. Als Aufsteiger 2019 geht Mertingen nun in seine zweite Bezirksliga-Saison, die Klasse kennt die Mannschaft inzwischen. Was Mertingen helfen werde: „Wir haben einen breiten Kader“, sagt Schuster. Der bisher erfolgreichste Torschütze (drei Tore) ist in Nördlingen nicht unbekannt: Sven Rotzer spielte von 2013 bis 2015 in der Landesliga beim TSV.

Weiterlesen...

Bezirksliga Schwaben Nord: TSV siegt hochverdient

30. August 2021 | Quelle: Rieser Nachrichten (Klaus Jais)

Einen hochverdienten 3: 0 (2: 0)-Sieg landete die U23 des TSV Nördlingen im Landkreisderby gegen den FC Mertingen. „Wir haben gezeigt, dass wir in der Liga angekommen sind und mithalten können“, meinte ein rundum zufriedener TSV-Trainer Andreas Schröter.

Es war in der ersten Halbzeit ein Spiel auf Augenhöhe. Sven Rotzer prüfte mit zwar scharfen, aber nicht platziert genug getretenen Freistößen TSV-Torwart Michael Lutz, der jeweils mit der Faust abwehrte. Auffälligster Gästespieler war aber Moritz Wagner, der das Spiel der Gäste ankurbelte.

Nach 20 Minuten gingen die Gastgeber in Führung, als Torwart Aivaras Brazinskas nur noch abwehren konnte und Philipp Jaumann abstaubte. Das 2: 0 fiel eine Viertelstunde später, diesmal staubte Maximilian Beck ab. Die tolle Vorarbeit leistete Jonas Sandmeyer am Flügel sowie Luka Pesut mit einem strammen Abschluss.

Weiterlesen...

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok