Landesliga Südwest: Steiler Abstieg

 

   Endet die Ladehemmung von Manuel Meyer (rechts) heute in Aindling? Links Julian Eberhardt vom FC Gundelfingen. Foto: Klaus Jais

06. September 2013 | von Klaus Jais

Langjähriger Bayernligist TSV Aindling hat selbst in der niedrigeren Spielklasse noch nicht richtig Fuß gefasst

Traditionell bestreitet Landesligist TSV Nördlingen am Wochenende des Stadtmauerfestes ein Auswärtsspiel. Am zehnten Spieltag reisen die Rieser bereits heute zum Bayernligaabsteiger TSV Aindling. Die Partie am Schlüsselhauser Kreuz wird um 19 Uhr angepfiffen.

Die Fußball-Landkarte in der Region Aichach/Dachau musste im Juli dieses Jahres neu gezeichnet werden. Über viele Jahre hinweg gebührte die Rolle des Platzhirsches in dieser Gegend den Aindlingern. Der Verlust an fußballerischer Substanz in den vergangenen Jahren ließ sich durch den Einbau von Eigengewächsen nur teilweise kompensieren, am Ende stand der Abstieg in die Landesliga.

Doch auch eine Klasse tiefer läuft es noch nicht rund. Die Gastgeber belegen derzeit nur den vorletzten Platz, doch „von der Tabelle auszugehen, wäre falsch“, macht Nördlingens Trainer Karl-Heinz Schüler seinen Schützlingen klar, dass sie es mit einem Gegner zu tun haben, der zuletzt einen Aufwärtstrend zeigte. Nach dem 3:3 zu Hause gegen den Mitabsteiger TSV Gersthofen folgte ein 1:0-Sieg beim SC Bubesheim. Es war zugleich eine Premiere: Im elften Pflichtspiel, darunter zwei Einsätze im Pokal, gelang es den Aindlingern erstmals, den Kasten sauber zu halten.

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: TSV Aindling - TSV Nördlingen

Landesliga Südwest - Saison 2013/14

       2:1 
           

Freitag, 06.09.2013

 

19:00 Uhr

 

TSV Aindling Stadion
Schüsselhauser Weg 10
86447  Aindling

             

Landesliga Südwest: Ein stimmungsvolles Derby

02. September 2013 | von Klaus Jais

Am Ende verdientes 2:2 zwischen Nördlingen und Dinkelsbühl

An beiden TSV Toren beteiligt: Nico Oefele (links) bereitete den ersten Nördlinger Treffer vor und erzielte den zweiten selbst.

Der TSV Nördlingen kann kein Landesliga-Heimspiel mehr gewinnen. Nach dem 1:1 gegen die SpVgg Kaufbeuren und dem 0:3 gegen den TSV Landsberg reichte es gegen den SV Sportfreunde Dinkelsbühl nur zu einem 2:2. Letztlich war das erste schwäbisch-fränkische Derby vor 750 Zuschauern ein Spiel mit viel Emotionen, mit insgesamt acht gelben und einer gelb-roten Karte. Und unter dem Strich war das Remis auch ein gerechtes Ergebnis.

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: Pokaltriumph vor der Derby-Premiere

 

   Bislang standen sich der TSV Nördlingen (rechts Daniel Hensolt) und die Sportfreunde Dinkelsbühl (links Maximilian Walther) nur bei Vorbereitungsspielen gegenüber. Am Samstag kommt es erstmals zu einem Punktspiel der Lokalrivalen. Foto: jais

30. August 2013 | von Klaus Jais

Nördlingens morgiger Gegner Dinkelsbühl feiert 4:3-Erfolg gegen den Zweitliga-Absteiger Jahn Regensburg

12 der 16 Achtelfinalisten in der Hauptrunde des bayerischen Toto-Pokals stehen fest. Am 10./11. und 18. September werden die restlichen vier Spiele ausgetragen. Auch in der zweiten Runde gab es Überraschungen: Der Bayernligist FC Pipinsried gewann gegen den Regionalligisten FV Illertissen 3:2, der SV Alemannia Haibach schaltete beim 6:4 gegen den FC Eintracht Bamberg ebenfalls einen Regionalligisten aus. Die größte Überraschung vollbrachte freilich der SV Sportfreunde Dinkelsbühl, der am morgigen Samstag (15.30 Uhr, Gerd-Müller-Stadion) erstmals zum Nachbarschaftsderby beim TSV Nördlingen gastiert. Die Mittelfranken gewannen nach einem 0:2-Rückstand gegen den Drittligisten SSV Jahn Regensburg mit 4:3. Der TSV Rain/Lech siegte beim FC/DJK Weißenburg dank zweier Elfmetertore von Maximilian Lutz mit 2:0.

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: TSV Nördlingen - Sportf. Dinkelsbühl

Landesliga Südwest - Saison 2013/14

       2:2 
           

Samstag, 31.08.2013

 

15:30 Uhr

 

Gerd-Müller-Stadion
Rieser Sportpark, Nördlingen

             

Gutschein-Aktion: Interessierte Zuschauer kommen zudem, unter Vorlage des aus den Rieser Nachrichten ausgeschnittenen Gutscheins, anstatt für 6 € zur Hälfte, also für 3 € (Ermäßigte anstatt 3 € nur 2 €) in den Genuss, Derbyluft im Rieser Sportpark zu schnuppern. Auf das zahlreiche Kommen freut sich die Fußballabteilung des TSV 1861 Nördlingen.

TSV 1861 Nördlingen – damit machbar wird, was denkbar ist!

Toto-Pokal: Der nächste Pokalstreich

 
Das Tor des Tages beim Pokalspiel gestern Abend: Daniel Hensolt (links), von Manuel Meyer mustergültig freigespielt, kann sich frei vor Ammerthals Torwart Christopher Sommerer die Ecke aussuchen und trifft in der 20. Minute zum 1:0. Damit stehen die Nördlinger in der Runde der letzten 16 Teams in Bayern. Foto: Dieter Mack
 

28. August 2013 | von Klaus Jais

Der TSV Nördlingen schaltet mit Ammerthal einen weiteren Bayernligisten aus

Die Fußballer des TSV Nördlingen haben im Rahmen des bayerischen Toto-Pokals die Runde der letzten 16 Mannschaften erreicht. Vor 140 Zuschauern besiegten die Rieser am Dienstagabend den Bayernligisten DJK Ammerthal letztlich nicht unverdient mit 1:0 (1:0), wobei Daniel Hensolt nach 20 Minuten das einzige Tor erzielte.

 

 

Weiterlesen...

Toto-Pokal: Nur 2100 Einwohner, aber Bayernligist

 

   Johannes Höhenberger (rechts) befindet sich in guter Form. Hier wird er von Maximilian Gauder, dem Torschützen zum 1:3 des FV Illertissen, bedrängt. Foto: jais

24. August 2013 | von Klaus Jais

Zweite BFV-Pokalrunde führt die DJK Ammerthal  am Dienstagabend nach Nördlingen

Nach der ersten BFV-Hauptrunde im Toto-Pokal hat sich die Zahl der Mannschaften von 64 auf 32 reduziert. Bis zum 18. September werden die 16 Spiele der zweiten Runde ausgetragen. Zwölf Spiele finden bereits am Dienstag- und Mittwochabend statt. Der TSV Nördlingen empfängt dabei nach dem BC Aichach am Dienstag um 18 Uhr mit der DJK Ammerthal einen weiteren Bayernligisten. Die Gäste spielen in der Bayernliga Nord und belegen dort nach acht Spieltagen mit drei Siegen, einem Remis und vier Niederlagen den zwölften Tabellenplatz.

Weiterlesen...

Toto-Pokal: TSV Nördlingen - DJK Ammerthal

 


 

     

 1:0 

           

Dienstag, 27.08.2013

 

18:00 Uhr

 

Gerd-Müller-Stadion
Rieser Sportpark Nördlingen

             

Landesliga Südwest: Dem Führungsduo auf den Fersen

 
Nico Oefele in Aktion beim Auswärtserfolg in Illertissen.  Foto: RN
 

25. August 2013 | von Klaus Jais

Der TSV Nördlingen feiert in Illertissen einen 3:2-Erfolg

Fußball-Landesligist TSV Nördlingen bleibt dem Führungsduo TSV Landsberg/FC Gundelfingen auf den Fersen. 3:2 gewannen die Rieser beim FV Illertissen II und feierten damit im vierten Auswärtsspiel bereits den dritten Auswärtssieg. Seine ersten beiden Saisontore erzielte Daniel Hensolt, zudem traf Nico Oefele für den TSV, der auf Michael Abele und Johannes Geiß verzichten musste.

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: Illertissen auf der Überholspur?

 
   Karl-Heinz Brückel (Zweiter von rechts) hielt gegen den BC Aichach die Abwehr ebenso zusammen wie Torhüter Benny Thum. Foto: jais

24. August 2013 | von Klaus Jais

Der TSV Nördlingen trifft heute auf den Tabellenfünften

Eine Woche nach dem mit 0:3 verlorenen Spitzenspiel gegen den TSV Landsberg haben die Fußballer des TSV Nördlingen schon wieder ein Schlagerspiel vor der Brust. Am heutigen Samstag (Spielbeginn 15 Uhr) wartet der Tabellenfünfte FV Illertissen II auf die Rieser. Die Gastgeber haben elf Punkte, die Nördlinger zwei Punkte mehr auf ihren Konten. Es besteht somit die Gefahr von den Illerstädtern überholt zu werden.

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: FV Illertissen 2 - TSV Nördlingen

Landesliga Südwest - Saison 2013/14

       2:3 
           

Samstag, 24.08.2013

 

15:00 Uhr

 

Stadion Illertissen
Gottfried-Hart-Str.
89257  Illertissen

             

 

24. August 2013 | von Andreas Schröter

Viele Tore bekamen die Zuschauer auch im Duell zwischen der Zweitvertretung des aktuellen bayerischen Amateurmeisters FV Illertisen und dem TSV 1861 Nördlingen zu sehen. Mit 3:2 setzten sich am Ende die Gäste durch, die nach einer 3:0-Führung am Ende aber noch einmal gewaltig zittern mussten.

Weiterlesen...

Toto-Pokal: TSV wirft Aichach aus dem Turnier

 
Manuel Meyer erzielte den Siegtreffer im Totopokal gegen den Bayernligisten BC Aichach. Foto: RN

 

20. August 2013 | von Klaus Jais

Die Rieser gewinnen mit 1:0 und lassen ihre mäßige Leistung gegen Landsberg vergessen

Die Fußballer des TSV Nördlingen haben ihre eher mäßige Vorstellung gegen den TSV Landsberg vergessen lassen und in der ersten BFV-Totopokalhauptrunde den Bayernligisten BC Aichach mit 1:0 (1:0) aus dem Wettbewerb geworfen. Damit haben die Rieser die Runde der letzten 32 Mannschaften in Bayern erreicht. Die Auslosung der zweiten Hauptrunde (27./28. August) erfolgt am morgigen Donnerstag, wobei die Partien wiederum aus fünf Regionaltöpfen gezogen werden.

Weiterlesen...

Toto-Pokal: TSV Nördlingen - BC Aichach

 


 

     

 1:0 

           

Dienstag, 20.08.2013

 

18:00 Uhr

 

Gerd-Müller-Stadion
Rieser Sportpark Nördlingen

             

Landesliga Südwest: TSV präsentiert sich harmlos

 
   Nico Hensolt scheitert am hervorragenden Torwart Tobias Heiland. Foto: Dieter Mack

19. August 2013 | von Klaus Jais

Die Quittung: Die erste Heimniederlage der Saison gegen Landsberg.

Bereits das vierte Heimspiel der noch jungen Saison brachte dem TSV Nördlingen die erste Heimniederlage: 0:3 (0:2) unterlagen die Rieser dem noch ungeschlagenen TSV Landsberg, der gegen eine insgesamt harmlose Nördlinger Mannschaft zu einem verdienten Sieg kam.

Während die Gäste auf ihren Außenstürmer Sebastian Nuscheler verzichten mussten, fehlte bei den Riesern erstmals in dieser Saison Nico Oefele, der sich in Oberweikertshofen verletzt hatte, der aber zuversichtlich ist beim morgigen Pokalspiel gegen den BC Aichach wieder an Bord zu sein. Die Landsberger hatten aus ihrem letzten Auftritt in Nördlingen im November letztes Jahres gelernt; damals unterlagen sie 0:3. Diesmal standen sie tiefer und enger am Mann und ließen sich nicht aus der Abwehr locken. Zudem spielte es voll in die Karten der Landsberger Taktik, dass bereits nach sieben Minuten Muriz Salemovic mit einem Schuss aus 18 Metern das Führungstor erzielte.

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: Das Topspiel heute in Nördlingen

 
Manuel Meyer erzielte am Mittwoch in Oberweikertshofen sein zweites Saisontor für den TSV. Foto: RN  

17. August 2013 | von Klaus Jais

Vor der Begegnung mit Landsberg hält der Nördlinger Trainer den Ball flach

Das Topspiel des siebten Spieltags der Landesliga Südwest steigt zweifelsohne heute in Nördlingen. Um 15.30 Uhr empfängt der TSV Nördlingen (3./13 Punkte) den Tabellenzweiten TSV Landsberg (14 Punkte). Die Gäste sind neben Tabellenführer FC Gundelfingen (16 Punkte) die einzige Mannschaft der Liga ohne Niederlage.

Die Landsberger waren mit einem 2:2 in Gundelfingen in die Saison gestartet, feierten dann vier Siege in Folge (gegen Thannhausen, Fürstenfeldbruck, Mering und Gersthofen) und trennten sich am vergangenen Mittwoch vom SC Bubesheim 1:1. Die Lechstädter belegten in der letzten Saison in der Abschlusstabelle den fünften Platz. In Landsberg verloren die Rieser 1:2 und das Heimspiel ging mit 3:0 an den TSV Nördlingen. Stefan Strohhofer (5 Tore), Muriz Salemovic und Sebastian Nuscheler (beide 3) sind die stärksten Offensivkräfte der Gäste, bei denen es im Vergleich zur letzten Saison auch einige neue Gesichter gibt. Frank Schmitt, ehemaliger Kauferinger Keeper und zuletzt in den Diensten des SVO Germaringen, kam zum TSV. Damit ist eine wichtige Position besetzt, denn Markus Obermayer hatte nach seiner Verletzung bereits erklärt, dass er nicht mehr ins Tor des TSV zurückkehren werde. Ebenfalls vom SVO Germaringen kam der Mittelfeldspieler Maximilian Süli an den Lech, aus dem Kauferinger Nachwuchs wechselt Tobias Süss zum Nachbarn und aus der eigenen A-Jugend wechselt Maximilian Bauer zur ersten Mannschaft des TSV. Neben Obermayer wird auch Lukas Kessler nicht mehr im Team stehen, er wechselte nach Kaufbeuren. Auch Sebastian Nuscheler hatte sich mit Wechselabsichten getragen, wie Trainer Sven Kresin sagt: „Er absolvierte ein Probetraining in Heimertingen, hat sich dann aber doch für uns entschieden.“ Berufliche Veränderungen könnten auch bei Arek Wochnik dafür sorgen, dass er nicht mehr wie gewohnt zur Verfügung steht. „Eine halbe Saison hängt er noch an, wird aber auf Stand-by weiter im Training bleiben“, sagt Kresin.

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: TSV Nördlingen - TSV Landsberg

Landesliga Südwest - Saison 2013/14

       0:3 
           

Samstag, 17.08.2013

 

15:30 Uhr

 

Gerd-Müller-Stadion
Rieser Sportpark, Nördlingen

             

Landesliga Südwest: 2. Auswärtserfolg beim Liganeuling

 
   TSV-Keeper Benjamin Thum klärt in dieser Szene zusammen mit Philipp Dinkelmeier (rechts) gegen Florian Hönisch. Foto: jais

15. August 2013 | von Klaus Jais

Mit einem 3:1-Auswärtssieg beim Liganeuling SC Oberweikertshofen haben die Fußballer des TSV Nördlingen optimale Voraussetzungen geschaffen für ein Schlagerspiel am kommenden Samstag gegen den TSV Landsberg.

Die Rieser behaupteten mit ihrem zweiten Auswärtssieg den dritten Platz und liegen nur einen Punkt hinter dem Tabellenzweiten Landsberg.

Gegenüber dem 1:1 gegen Kaufbeuren wartete TSV-Trainer Karl-Heinz Schüler mit einer Änderung auf: Für Sven Rotzer kam Manuel Meyer in die Anfangsformation. Das Spiel kam in der ersten Halbzeit nur schwer in die Gänge. Johannes Höhenberger wurde gerade noch geblockt und auf der anderen Seite verhinderte Torwart Thum durch schnelles Herauslaufen eine Chance von Spielertrainer Florian Hönisch. Freistöße von Daniel Holzmann (14.) und Meyer (25.) verfehlten noch deutlich ihre Ziele, aber auch Schüsse von Hönisch (17.) und Maximilian Schuch bereiteten Torwart Thum keine ernsthaften Sorgen. Nördlingen dominierte die Partie, doch der letzte Pass kam selten an. Dennoch wurden die Chancen klarer, aber noch nicht hochkarätig. Die Einschläge bei Holzmann-Schüssen kamen immer näher zum Tor, ein Schlenzer von Karl-Heinz Brückel landete bei Torwart Mathias Niedermair, der auch einen Schuss von Geiß zur Ecke lenkte. Auch ein Kopfball von Oefele nach einer Flanke von Michael Abele landete genau in den Armen von Niedermair.

Weiterlesen...

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok