Landesliga Südwest: Der harte Boden der Tatsachen

 
  Aua: Es sieht schmerzhaft aus, wie Nördlingens Philipp Rau (links) gegen den Dachauer Florian Mayer zu Boden geht. Mayer traf zum 0:1 für die Gäste, die auch am Ende knapp die Nase vorn hatten. Foto: Dieter Mack

21. April 2013 | von Klaus Jais

1:2 des TSV Nördlingen gegen Dachau die dritte Niederlage in Folge

Letztlich war der TSV Dachau um das eine Tor besser. 1:2 (1:1) unterlag der Landesligist TSV Nördlingen den Oberbayern, die in der 83. Minute das Siegtor erzielen konnten. Für die Rieser war es die dritte Niederlage in Folge.

Gegenüber dem Mittwochsspiel in Kaufbeuren standen Leonid Bagrov, Manuel Meyer, Stefan Raab, Korbinian List und Michael Abele in der Anfangsformation. Auf der Ersatzbank saßen ausschließlich A-Jugendspieler. Die Oberbayern standen kompakt in der eigenen Hälfte, gingen beherzt in die Zweikämpfe und setzten nach Balleroberungen auf schnelle Konter. Ein erstes Ausrufezeichen setzte Taner Yürükgeldi, dessen Flachschuss nur knapp das Ziel verfehlte.

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: Ein Trio kehrt ins TSV-Team zurück

20. April 2013 | von Klaus Jais

Aber immer noch Verletzungssorgen vor dem Nördlinger Heimspiel gegen Dachau

Nur noch sechs Spiele hat Fußball-Landesligist TSV Nördlingen in dieser Saison zu absolvieren. Neben dem FC Memmingen II sind die Rieser die einzige Mannschaft, die bereits 28 Spiele hinter sich hat. Am heutigen Samstag (15.30 Uhr, Gerd-Müller-Stadion) ist der TSV Dachau zu Gast, der noch mit zwei Spielen in Rückstand ist. Noch beträgt der Abstand der Rieser zu den Oberbayern acht Punkte.

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: Mehr A-Jugend als Erste

 
  Zwischen Christoph Ulrich (links) und Alexander Weber ist der Ball eingeklemmt. Rechts Daniel Holzmann, ein U19-Spieler als Kapitän. Foto: Klaus Jais

18. April 2013 | von Klaus Jais

Vermutlich jüngstes TSV-Team aller Zeiten verliert Nachholspiel in Kaufbeuren mit 0:2 (0:1)

Die Jungspunde des TSV Nördlingen (zeitweise standen sieben U19-Spieler auf dem Platz) verkauften sich am Dienstagabend beim Nachholspiel bei der SpVgg Kaufbeuren teuer, mussten aber letztlich doch Lehrgeld bezahlen. 0:2 (0:1) unterlagen die Rieser mit ihrer Verlegenheitself gegen einen insgesamt biederen Gegner.

Die Rieser begannen erwartungsgemäß mit fünf A-Jugendlichen, was den Altersdurchschnitt auf 20,2 Jahre senkte. Letztlich fiel auch noch Johannes Höhenberger aus, der eigentlich von Beginn an eingeplant war. Schon in der ersten Minute ein vielversprechender Angriff über Max Hagel, doch Robin Helmschrott jagte die Flanke mit Risiko über das Tor. Dann köpfte Johannes Geiß eine weite Flanke von Philipp Rau über die Latte (5.).

Führungstor der Allgäuer in der 23. Minute

Die Gäste waren die optisch überlegene Mannschaft und konnten in der Anfangsviertelstunde die Heimelf völlig von ihrem Tor fernhalten. Dann jedoch wurde Torwart Martin Müller gleich im Doppelpack von Alexander Weber und Matthias Franke geprüft (20.). Schließlich zielte Alexander Günter aus wenigen Metern – hart bedrängt von Christoph Ulrich – über das Tor (22.). In der 23. Minute schließlich das Führungstor für die Gastgeber, als sich Weber auf der Außenbahn gegen Ulrich durchsetzte, seine Vorlage von Mario Bortolazzi noch zu Ali Ünal abgefälscht wurde, der aus 18 Metern ins Eck traf.

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: TSV Nördlingen - TSV Dachau

 Landesliga Südwest Saison 2012/13 - 29. Spieltag

      1:2            

Samstag, 20.04.2013

 

15:30 Uhr

 

Gerd-Müller-Stadion Nördlingen

             

Landesliga Südwest: Eine Stunde trainiert, zwei telefoniert

 
Karl-Heinz Schüler
 

17. April 2013 | von Klaus Jais

Dem TSV gehen vor der Nachholpartie in Kaufbeuren die Spieler aus

Ihr letztes Nachholspiel bestreiten die Landesliga-Fußballer des TSV Nördlingen heute Abend bei der SpVgg Kaufbeuren. Spielbeginn im Parkstadion ist um 19 Uhr.

Sechs A-Jugend-Akteure ersetzen die Stammspieler

Es wird schwer für die Rieser, denn die zu Hause deutlich stärkeren Allgäuer treffen auf eine Mannschaft, die auswärts in diesem Jahr dreimal mit leeren Händen heimkehrte. Zudem fehlen heute Abend voraussichtlich acht Spieler, sodass Trainer Karl-Heinz Schüler sechs U19-Spieler mitnehmen wird, von denen drei oder sogar vier in der Anfangself stehen werden.

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: Tiefschlag in der Nachspielzeit

 
Die Grätsche (hier Matthias Lang) beherrschten die Manchinger ausgezeichnet. Die Rieser (von links Korbinian List, Daniel Holzmann, Stefan Raab und Michael Abele) waren dagegen oft zu passiv. Foto: Klaus Jais
 

15. April 2013 | von Klaus Jais

TSV kassiert in Manching in der 91. Minute das entscheidende Gegentor

Auswärts ist in diesem Jahr bei den Fußballern des TSV Nördlingen Ebbe in der Punkteschatulle angesagt. Nach Niederlagen in Mindelheim und Raisting nun auch in Manching. 1:2 unterlagen die Rieser bei den abstiegsgefährdeten Autobahnern, wobei das Siegtor der Heimelf in der ersten Minute der Nachspielzeit fiel, als Torwart Martin Müller einen Freistoß nach vorne abprallen ließ.

Zu drei verletzten Akteuren kommen zwei weitere hinzu

Langsam aber sicher gehen den Nördlingern die Spieler aus. In Manching fehlten die verletzten Karl-Heinz Brückel, Leonid Bagrov und Nico Oefele. Nach 33 Minuten schied Daniel Hensolt verletzt aus, der die angezogenen Knie von Torwart Andreas Busch zu spüren bekam. Und in der Halbzeitpause war auch für Johannes Höhenberger Schluss, den Wadenprobleme plagten.

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: SpVgg Kaufbeuren - TSV Nördlingen

 Landesliga Südwest Saison 2012/13 - 23. Spieltag (Nachholspiel)

  :        

Mittwoch, 17.04.2013

 

19:00 Uhr

 

Parkstadion Kaufbeuren

SpVgg Kaufbeuren
  TSV 1861 Nördlingen   2:0

Landesliga Südwest: TSV-Gastgeber kämpft ums Überleben

 
  Nicht mehr aus der ersten Mannschaft wegzudenken: Johannes Geiß (rechts), hier im Zweikampf mit Florian Siegwart vom TSV Mindelheim. Foto: Klaus Jais

13. April 2013 | von Klaus Jais

Nördlinger müssen am Sonntag zum Tabellenvorletzten SV Manching

Vor zwei Auswärtsspielen in Folge stehen die Fußballer des TSV Nördlingen. Den Anfang macht am morgigen Sonntag (Spielbeginn 15 Uhr) das Spiel beim SV Manching (17. der Tabelle), ehe dann am Mittwoch das Nachholspiel bei der SpVgg Kaufbeuren (13.) ansteht.

Die morgigen Gastgeber belegen zwar den vorletzten Platz, doch der Abstand zu den beiden Relegationsrängen beträgt nur vier beziehungsweise sechs Punkte. Die Problemzone der Mannschaft aus dem Landkreis Pfaffenhofen/Ilm ist der Angriff, der bisher nur 28 Treffer erzielen konnte. Es stehen zwar 15 verschiedene Spieler in der internen Trefferliste, doch die Ausbeute der beiden torgefährlichsten Spieler Tobias Hofmeister (4 Tore) und Giorgi Tsiklauri (3) ist bescheiden. Andererseits scheint die Defensive mit 40 Gegentoren durchaus stabil zu sein. Zum Vergleich: Nördlingen hat auch bereits 38 Gegentore kassiert. Das Hinspiel endete mit einem 1:0-Sieg der Rieser.

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: SV Manching - TSV Nördlingen

 Landesliga Südwest Saison 2012/13 - 28. Spieltag

  :        

Sonntag, 14.04.2013

 

15:00 Uhr

 

Sportpark Manching

SV Manching   TSV 1861 Nördlingen   2:1

Landesliga Südwest: Mit fünf Toren zurück in der Spur

 
Über die Schusstechnik von Daniel Hensolt (rechts) können gleich drei Thannhausener nur staunen. Dem TSV-Angreifer gelang in der zweiten Halbzeit innerhalb einer halben Stunde ein lupenreiner Hattrick. Foto: Dieter Mack  

07. April 2013 | von Klaus Jais

Fußball TSV landet gegen Thannhausen höchsten Saisonsieg. Hattrick durch Daniel Hensolt

Fußball-Landesligist TSV Nördlingen hat wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden! Das 5:0 (2:0) gegen die TSG Thannhausen war nicht nur der höchste Saisonsieg, die Partie erinnerte auch an die zahlreichen starken Spiele der Vorrunde. Gästetrainer Markus Deibler war wohl deswegen ziemlich angefressen, denn trotz seiner Zusage erschien er nicht zur Pressekonferenz.

Dabei hatten seine Spieler noch mit schnellen Kombinationen begonnen, doch die zielstrebigeren Aktionen hatten von Anfang an die Gastgeber. Besonders Nico Oefele war auf der rechten Außenbahn in seinem Element . Aus spitzem Winkel traf er zunächst nur das Außennetz (5.), dann traf er den Pfosten und der zurückspringende Ball prallte von Torwart Liridon Recaj ins Toraus (15.). Dann eine erste Großchance für Daniel Hensolt, doch Ajet Abazi rettete punktgenau auf der Torlinie (20.).

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: Schüler muss die Viererkette umstellen

 
 

Manuel Meyer (rechts) erzielte am Ostermontag gegen Königsbrunn kurz vor Schluss den Treffer zum 3:1-Endstand. Foto: Dieter Mack

06. April 2013 | von Klaus Jais

Vor dem heutigen Nördlinger Heimspiel gegen Thannhausen viele personelle Fragezeichen beim TSV

Im zweiten Heimspiel in Folge hat es Landesligist TSV Nördlingen wieder mit einer Mannschaft aus dem unteren Tabellendrittel zu tun. Am Samstag (Spielbeginn ab April bei den Heimspielen um 15.30 Uhr) ist die TSG Thannhausen zu Gast, die vor drei Jahren noch in der Bayernliga spielte.

Nördlingens Trainer Karl-Heinz Schüler bestätigt die Einschätzung, dass Schiedsrichter Florian Riepl das körperbetonte Spiel des SV Raisting über die Maßen tolerierte. Der enge Platz, das regnerische Wetter, das den Einheimischen entgegen kam und das fehlende Quäntchen Glück seien ausschlaggebend gewesen, um letztlich mit leeren Händen dazustehen, so Schüler. Zudem sah Torwart Martin Müller bei den ersten beiden Toren nicht glücklich aus und in der Offensive rackert Daniel Hensolt zwar rauf und runter, aber klarste Chancen lässt der Steinharter derzeit liegen. „Da muss er durch, ich bin sicher, dass er bald wieder trifft“, meint Schüler, der mit seinem Stürmer mitfühlt: „Ich war selber Stürmer, ich kenne das Gefühl.“

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: TSV Nördlingen - TSG Thannhausen

 Landesliga Südwest Saison 2012/13 - 27. Spieltag

  :        

Samstag, 06.04.2013

 

15:30 Uhr

 

Gerd-Müller-Stadion

Nördlingen

TSV 1861 Nördlingen   TSG Thannhausen   5:0

Landesliga Südwest: Pflichtaufgabe erfüllt

 
Das 2:0 für den TSV Nördlingen: Nico Oefele (links) lässt Königsbrunns Torwart Sebastian Pütz keine Abwehrchance und auch Abwehrmann Burak Cavdar (Nummer 17) kommt zu spät. Foto: Dieter Mack  

02. April 2013 | von Klaus Jais

TSV Nördlingen bezwingt den Tabellenletzten, unterliegt aber beim Spitzenreiter

Drei Punkte bei den beiden Spielen am Osterwochenende war das Ziel von Karl-Heinz Schüler, dem Trainer des TSV Nördlingen. Dieses Vorhaben ist den Riesern gelungen, die zwar am Karsamstag beim Tabellenführer SV Raisting 0:3 unterlagen, aber gestern das Nachholspiel gegen den FC Königsbrunn mit 3:1 gewinnen konnten.

Gegen die Brunnenstädter spielte Daniel Haller von Beginn an, dafür saß Leonid Bagrov nur auf der Bank. Die Rieser begannen mit viel Betrieb nach vorne. Daniel Hensolt nach einem Zuspiel von Nico Oefele (2.) und Johannes Geiß (5.) hatten erste gute Szenen. Nach einer Viertelstunde das Führungstor, als die FCK-Abwehr nicht entschlossen genug klärte und Daniel Holzmann sein sechstes Saisontor erzielte. Der TSV-Youngster stand eine Minute später schon wieder im Mittelpunkt, als er bereits gelbbelastet den durchgebrochenen Dardan Jasiqi über die Klinge springen ließ und dafür von Schiedsrichter Jan Hoffmann (Röthenbach a.d. Pegnitz) die Ampelkarte erhielt. Doch eine weitere Zeigerumdrehung später bereits das 2:0 durch Oefele, der die Kugel von Daniel Hensolt genau serviert bekam.

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: Klare Niederlage beim Tabellenführer

 
 

Michael Abele klärt vor Christoph Schmitt.
Bild: TSV

31. März 2013 | von Klaus Jais

Beim Tabellenführer SV Raisting setzte es zwar eine klare 0:3-Niederlage, doch bei Dauerregen war für die Rieser mehr möglich.

Erstmals in diesem Jahr stand Martin Müller zwischen den Pfosten und erstmals in dieser Saison hatte Johannes Höhenberger einen Einsatz in der ersten Mannschaft. Außerdem rückte Nico Oefele für Daniel Haller in die Startelf. Die Gastgeber, eine Mannschaft der rustikalen Art und nicht ein Freund des geplegten Doppelpasses, loteten von Beginn an die Grenzen des Erlaubten aus und hatten in Schiedsrichter Florian Riepl (SpVgg Altenerding) in der ersten Halbzeit einen Verbündeten, der es bei zahlreichen Ermahnungen beließ, aber die einzige – allerdings berechtigte - gelbe Karte im ersten Durchgang an die Rieser (Brückel) verteilte.

 

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: TSV Nördlingen - FC Königsbrunn

 Landesliga Südwest Saison 2012/13 - 22. Spieltag (Nachholspiel)

  :        

Montag, 01.04.2013

 

15:00 Uhr

 

Gerd-Müller-Stadion

Nördlingen

TSV 1861 Nördlingen : FC Königsbrunn
  3 : 1

Landesliga Südwest: Unterschiedliche Aufgabenstellung

 
Geradezu vorbei zu schweben scheint TSV-Angreifer Manuel Meyer (rechts) im letzten Heimspiel an seinem Gegenspieler vom FC Memmingen II. Foto: Dieter Mack
 

30. März 2013 | von Klaus Jais

Der TSV am Karsamstag zu Gast beim Spitzenreiter. Am Montag kommt dann der Tabellenletzte

Landesligist TSV Nördlingen ist am Osterwochenende zweimal im Einsatz. Dabei könnten die Gegner unterschiedlicher gar nicht sein: Während heute der Tabellenführer SV Raisting auf die Rieser wartet, empfängt der TSV am Montag zum Nachholspiel den Tabellenletzten FC Königsbrunn. Beide Spiele beginnen um 15 Uhr.

Schüler: „Die Ziele etwas herunterschrauben“

„Wir hatten uns in Mindelheim viel vorgenommen. Das hat man auch in der ersten Halbzeit gesehen, als wir die bessere Mannschaft waren. Doch individuelle Fehler haben uns innerhalb von zehn Minuten zurückgeworfen. Nach zwei Niederlagen in Folge müssen wir wohl die Ziele etwas herunterschrauben“, meint TSV-Trainer Karl-Heinz Schüler. Nervöses Abspiel, Druck vom Gegner, schlampige Ballannahme, Ball beim Gegner – das war der TSV Nördlingen beim Auftritt in der zweiten Halbzeit.

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: SV Raisting - TSV Nördlingen

 Landesliga Südwest Saison 2012/13 - 26. Spieltag

  :        

Samstag, 30.03.2013

 

15 Uhr

 

Sportplatz Wielenacher Str.

Raisting

SV Raisting
: TSV 1861 Nördlingen   3 : 0

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok