Landesliga Südwest: Vier Gegentore in 16 Minuten

 
  Nico Hensolt (im grünen Trikot) brachte die Rieser in Führung, ging aber in der zweiten Hälfte ebenso unter. Links der zweifache Torschütze Philipp Siegwart, rechts Patrick Eckers. Foto: Klaus Jais

25. März 2013 | von Klaus Jais

Nach 1:0-Pausenführung geht der TSV in Mindelheim mit 1:5 unter

Ihre höchste Saisonniederlage kassierten die Fußballer des TSV Nördlingen bei ihrem ersten Auswärtsauftritt in diesem Jahr. Zur Pause hatten die Rieser beim TSV Mindelheim noch durch das achte Saisontor von Nico Hensolt 1:0 geführt, doch zwischen der 49. und 65. Minute präsentierten sich die Gäste ohne Ordnung und kassierten innerhalb von 16 Minuten vier Gegentore. Am Ende siegten die Frundsbergstädter 5:1 und feierten ihrerseits ihren höchsten Saisonsieg.

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: Heim- und abwehrstark

 
Filigran am Ball: TSV-Mittelfeldmann Daniel Haller. Foto: Klaus Jais
 

23. März 2013

TSV-Partie in Mindelheim wird alles andere als eine „Kaffeefahrt“ Von Klaus Jais

Zum ersten Mal in diesem Jahr bestreitet Landesligist TSV Nördlingen ein Auswärtsspiel. Die Reise geht heute zum TSV Mindelheim, der zwar mit 28 Punkten „nur“ an zwölfter Stelle liegt, doch die Unterallgäuer sind als einzige aller 18 Mannschaften mit vier Spielen in Rückstand. Spielbeginn im Julius-Strohmayer-Stadion ist um 15 Uhr.

Auch die Mindelheimer konnten in diesem Jahr erst eines von drei Spielen absolvieren: Vergangene Woche unterlagen sie beim FC Gundelfingen 1:2. „In jeder anderen Mannschaftssportart verlierst du als klar Unterlegener so ein Spiel“, meinte Gundelfingens Trainer Stefan Anderl hinterher, während Mindelheims Coach Dominik Deli nur das Fazit blieb: „Wir haben uns selbst um den Lohn gebracht.“ Zwischen der 20. und 65. Minute gaben die Unterallgäuer klar den Ton an und steckten auch den frühen Rückstand weg, den sich ihr Torhüter Lukas Ploß durch eine gewagte und missglückte Faustabwehr selbst eingebrockt hatte.

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: TSV Mindelheim - TSV Nördlingen

 Landesliga Südwest Saison 2012/13 - 25. Spieltag

  :        

Samstag, 23.03.2013

 

15 Uhr

 

Julius-Strohmayer-Stadion

Mindelheim

TSV Mindelheim
: TSV 1861 Nördlingen   5:1 (0:1) 

Landesliga Südwest: Erstmals ein Heimspiel ohne TSV-Tor

 
  Voller Einsatz von Daniel Haller gegen den Memminger Qemajl Beqiri (rechts). TSV-Kapitän Stefan Raab (links) beobachtet den Zweikampf. Foto: Dieter Mack

17. März 2013

FC Memmingen II entführt beim 0:2 alle drei Punkte aus dem Gerd-Müller-Stadion
Von Klaus Jais

Erstmals in dieser Saison blieb Fußball-Landesligist TSV Nördlingen bei einem Heimspiel ohne Torerfolg. Allein diese Tatsache zeigt schon, dass der TSV-Motor im ersten Punktspiel dieses Jahres alles andere als rund lief und deshalb am Ende des Spiels gegen den FC Memmingen II eine 0:2 (0:1)-Niederlage stand. Die Gäste nutzten den Spielausfall ihrer Regionalligamannschaft aus und setzten mit Burak Tastan den torgefährlichsten Akteur (7 Regionalligatore) der ersten Mannschaft ein. Aber auch Marvin Länge, Denis Wassermann und Raffael Friedrich haben in dieser Saison bereits zehn und mehr Spiele in der Regionalliga Bayern.

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: Allgäuer Gäste mit Negativbilanz

 
Torwart Martin Müller wird voraussichtlich die restliche Rückrunde zwischen den Pfosten stehen. Foto: jais  

16. März 2013

FC Memmingen II seit vier Spielen ohne Sieg. Beim TSV bleibt Martin Müller im Tor Von Klaus Jais

Nach zwei ausgefallenen Spielen will Fußball-Landesligist TSV Nördlingen nun endlich spielen. Am heutigen Samstag (15 Uhr, Rieser Sportpark) ist der FC Memmingen II zu Gast, der das Hinspiel durch zwei Tore in der Schlussphase noch 2:1 gewinnen konnte. Die Gäste haben vier Spiele in Folge nicht mehr gewonnen, wobei vor zwei Wochen das Heimspiel gegen die SpVgg Kaufbeuren mit 0:1 verloren ging und Teil dieser Negativbilanz ist.

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: TSV Nördlingen - FC Memmingen II

 Landesliga Südwest Saison 2012/13 - 24. Spieltag

  :        

Samstag, 16.03.2013

 

15 Uhr

 

Gerd-Müller-Stadion

Rieser Sportpark Nördlingen

TSV 1861 Nördlingen : FC Memmingen II   0:2 (0:1)

Landesliga Südwest: An Fußball nicht zu denken ...

 
  Im Allgäu ist noch immer alles weiß, weshalb an Fußball nicht zu denken ist. Auch das Landesligaspiel des TSV in Kaufbeuren fällt aus. Foto: jais

08.03.2013

Erneut kein TSV-Spiel, weil in Kaufbeuren noch jede Menge Schnee liegt. Dafür ein weiteres Vorbereitungsspiel gegen Mering

Fußball-Landesligist TSV Nördlingen muss weiter auf seinen ersten Punktspieleinsatz in diesem Jahr warten. Während letzte Woche trotz herrlichen Wetters das Heimspiel gegen den FC Königsbrunn nicht ausgetragen werden konnte, sind die Voraussetzungen in Kaufbeuren völlig anders. „Es liegen immer noch 20 Zentimeter Schnee, an ein Spiel ist nicht zu denken“, teilte Pressesprecher Stefan Günter am gestrigen Freitag auf Anfrage mit.

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: TSV-Partie gegen Königsbrunn fällt aus

 
Das ist zwar Schnee von gestern, aber trotzdem kann TSV-Kapitän Stefan Raab (rechts) mit seinen Mannschaftskollegen heute nicht im Rieser Sportpark Fußball spielen. Foto: jais
 

01.03.2013

Stadt Nördlingen hat sämtliche Plätze im Rieser Sportpark gesperrt

Die Stadt Nördlingen hat für das kommende Wochenende sämtliche Plätze im Rieser Sportpark gesperrt. Das für den Samstag geplante Punktspiel des Landesligisten TSV Nördlingen gegen den FC Königsbrunn fällt deshalb aus. In dieser Liga finden somit nur noch die Spiele FC Memmingen II - SpVgg Kaufbeuren und FV Illertissen II - FC Gundelfingen statt. Dort kann auf Kunstrasen gespielt werden. Das erste Punktspiel in diesem Jahr bestreiten die Rieser nun am 9. März bei der SpVgg Kaufbeuren. (jais)

 


.

Landesliga Südwest: Frühzeitig die Weichen gestellt

26.02.2013

Der TSV Nördlingen verlängert mit Trainer Karl-Heinz Schüler und verpflichtet Thomas Ranftl für die Zweite  Von Klaus Jais

 

Karl-Heinz Schüler bleibt Trainer der ersten Mannschaft des TSV ...   ... und Thomas Ranftl übernimmt das Kreisklassen-Team.

Die Fußballer des TSV Nördlingen haben rechtzeitig vor dem Start in das Punktspieljahr 2013 die Trainerfragen im Bereich der Aktiven geklärt. Trainer der ersten Mannschaft bleibt auch in der Saison 2013/2014 Karl-Heinz Schüler (43) und neuer Coach der zweiten Mannschaft wird ab der neuen Saison Thomas Ranftl (35), der damit die Nachfolge von Thomas Riedel antritt.

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: Testspielsieg beim Regionalligisten

 
Aktivposten beim TSV: Johannes Geiß. Foto: jais
 

 21.02.2013

TSV Nördlingen gewinnt in Rain mit 3:1
Von Klaus Jais

Der TSV Nördlingen bleibt der Angstgegner des TSV Rain. Bei einem Vorbereitungsspiel auf dem schneebedeckten Kunstrasenplatz in Rain gewannen die Rieser gegen den Regionalligisten mit 3:1 (1:1).

Dabei musste TSV-Trainer Karl-Heinz Schüler eine ganze Reihe bewährter Kräfte ersetzen: Für den grippekranken Martin Müller stand Jonathan Ziegler zwischen den Pfosten, Stefan Raab hing auf der Autobahn im Stau fest, Manuel Meyer, Leonid Bagrov und Nico Hensolt fehlten teils aus beruflichen Gründen. „Der Sieg war verdient, die Gäste haben in letzter Konsequenz ihre Chancen besser genutzt“, meinte Rains Pressesprecher Michael Ruisinger.

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: Nördlinger 1:0-Sieg bei Ingolstadts A-Junioren

20.02.2013

Der TSV Nördlingen gewann ein Vorbereitungsspiel bei der Ul9 des FC Ingolstadt mit 1:0.

In der ersten Halbzeit konnte sich TSV-Torwart Martin Müller noch einige Male auszeichnen, doch in der zweiten Hälfte waren die  Schanzer kaum  noch torgefährlich. In der zweiten  Halbzeit hätten die Rieser ein, zwei Tore mehr erzielen können.

Weiterlesen...

TSV Nördlingen - Fußballtraining ohne Fußball ...

Das hartnäckige Winterwetter beeinträchtigt die Vorbereitung massiv Von Klaus Jais

Bis zum Mittwoch dieser Woche konnte Karl-Heinz Schüler, der Trainer des TSV Nördlingen, kein einziges Mal bei regulären Verhältnissen, also auf Rasen, trainieren. Dennoch sind die Rieser nicht untätig und bereiten sich konzentriert auf das erste Punktspiel dieses Jahres vor. Am 2. März gastiert der FC Königsbrunn im Gerd-Müller-Stadion.

Die Tartanbahn und der Basketballplatz im Rieser Sportpark sowie VITA Sports, die größte Fitnessanlage in Ostwürttemberg, waren die hauptsächlichen Örtlichkeiten, an denen zuletzt Training stattfand. Übungseinheiten, wie sie sich der Trainer vorstellt, sind das freilich nicht: „Es fehlen viele Inhalte der Vorbereitung, die fußballerischen Elemente kommen zu kurz. Es ist natürlich nicht nur für mich als Trainer, sondern auch für die Spieler unbefriedigend“, so Schüler.

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: Der Countdown läuft

 

  Spielerwechsel: Michael Sebald (in Schwarz) wechselt vom TSV Nördlingen zum BCA Oberhausen, Stefan Simonovic vom BCA zur TSG Thannhausen. Foto: jais

Der TSV Nördlingen startet am 2. März in die restliche Rückrunde. Sebald nicht mehr dabei
Von Klaus Jais

Fußball-Landesligist TSV Nördlingen befindet sich seit gut einer Woche wieder im Training auf die restlichen 13 Spiele der Rückrunde. Das erste Punktspiel in diesem Jahr findet am 2. März statt, wenn das Schlusslicht FC Königsbrunn im Rieser Sportpark gastiert.

Auch ein erstes Vorbereitungsspiel haben die Rieser nach nur einer Trainingseinheit absolviert: Dabei unterlagen sie auf dem Kunstrasenplatz in Dorfmerkingen den dortigen Sportfreunden mit 2:3.

Weiterlesen...

Eisen-Fischer wirbt auf dem Trikot des Landesligisten

 
Bei der Vertragsunterzeichnung mit den beiden Eisen-Fischer „Fußball-Hostessen“ Jessica Beck (links) und Selina Maier (sitzend von links): Eisen-Fischer-Geschäftsführer Harald Rettenberger, TSV-Fußballabteilungsleiter Werner Feil, Geschäftsführer Leo van Bree. Dahinter Eisen-Fischer-Controller Siegbert Mielich (links) und technischer Leiter Emil Klaß (TSV).  Foto: Schillinger
 

01.02.2013

Kooperation - TSV-Fußballer mit neuem Werbepartner

Die Geschäftsführer der Nördlinger Firma Eisen-Fischer, Leo van Bree und Harald Rettenberger, unterzeichneten eine Partnerschaft mit den Fußballern des TSV Nördlingen. Künftig wirbt die Landesligamannschaft mit dem Logo von „Eisen-Fischer“ auf dem Trikot.

Nördlingens Fußball-Abteilungsleiter Werner Feil war zur Vertragsunterzeichnung in die Ausstellung des Nördlinger Handelsunternehmens gekommen, an der neben den beiden Geschäftsführern auch der für Sponsoring zuständige Leiter des Controllings, Siegbert Mielich, und der technische Leiter der TSV-Fußball-Abteilung, Emil Klaß - der in der Bauelemente-Abteilung des Unternehmens beschäftigt ist - teilnahmen.

Weiterlesen...

TSV I - Hallenfußball: Missklang in der Schlussminute

27. Dezember 2012

Disziplinlose Bubesheimer sorgen beim Nördlinger Weihnachtsturnier im Finale gegen den Gastgeber für Spielabbruch Von Klaus Jais

Das traditionelle Hallenfußball-Turnier in der Nördlinger Hermann-Keßler-Halle am zweiten Weihnachtsfeiertag gewann der gastgebende TSV Nördlingen I, der seiner Favoritenrolle als klassenhöchster Verein gerecht wurde und alle fünf Spiele gewann. Das Endspiel gegen den Bezirksligisten SC Bubesheim ging mit 3:1 an die Rieser, wobei die Partie in der letzten Spielminute abgebrochen werden konnte, nachdem zwei SCB-Spieler von Schiedsrichter Andreas Schaudig (SpVgg Ederheim) jeweils die rote Karte gesehen hatten.

Weiterlesen...

TSV I - Hallenfußball: Vier Tabellenführer im Achterfeld

22. Dezember 2012

Traditionsturnier des TSV Nördlingen am zweiten Weihnachtsfeiertag

Das Wort vom Budenzauber macht gelegentlich die Runde, wenn es um den Fußball unter dem Hallendach geht. Die Formulierung mag vor zwei Jahrzehnten zutreffend gewesen sein, heute gilt sie nicht mehr. Dennoch ist es dem TSV Nördlingen gelungen, zum traditionellen Turnier in der Hermann-Keßler-Halle am zweiten Weihnachtsfeiertag acht Teams zu engagieren, von denen immerhin vier aktuelle Tabellenführer in ihrer jeweiligen Liga sind. Turnierbeginn ist um 14 Uhr mit dem Aufeinandertreffen der beiden Bezirksligisten SC Bubesheim und TSV Wemding.

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: Bei exakter Berechnung ist der TSV spitze

 

  Torwart Benjamin Thum gehört ebenso zu den Garanten des Erfolgs des TSV Nördlingen wie Abwehrchef Karl-Heinz Brückel (rechts). Die Szene stammt aus dem kuriosen Spiel beim FC Gundelfingen (3:3 nach 3:0-Führung der Rieser). Foto: Klaus Jais

20. Dezember 2012

Zwar ein Spiel mehr auf dem Konto, aber im Dreiervergleich die Nase vorn Von Klaus Jais

Der TSV Nördlingen überwintert als Tabellenführer der Landesliga Südwest. Nachdem das Nachholspiel zwischen dem SV Raisting und dem FC Gundelfingen nicht mehr stattfand, stehen drei Mannschaften (Nördlingen, Gundelfingen, Raisting) punktgleich an der Tabelle der Liga. Da bei drei oder mehr punktgleichen Vereinen eine Sondertabelle aus den direkten Vergleichen erstellt werden muss, liegen die Rieser nach dieser Wertung ganz oben, da sie gegen Raisting gewonnen haben und in Gundelfingen ein Remis erreichten. Fakt ist freilich auch, dass die Nördlinger gegenüber ihren beiden Kontrahenten ein Spiel mehr absolviert haben.

Weiterlesen...

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok