Landesliga Südwest: Vorbereitungsplan Saison 2013/14

Trainingsauftakt zur Vorbereitung auf die Saision 2013/14 in der Landesliga Südwest ist am kommenden Mittwoch, den 19. Juni 2013 um 19 Uhr im Rieser Sportpark.

Eine Übersicht der Vorbereitung gibt es hier zum Download!

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: Keine 4 Wochen Pause ...

15. Juni 2012 | von Klaus Jais

Am 25. Mai war für die Landesliga-Fußballer des TSV Nördlingen mit dem Auswärtsspiel beim TSV Bobingen das Ende der Saison 2012/2013 erreicht. Bereits am kommenden Mittwoch, den 19. Juni bittet Trainer Karl-Heinz Schüler zum ersten Training auf die neue Saison, die am Wochenende 20./21. Juli beginnen wird. Nicht einmal ein Monat war somit die Pause für die TSV-Kicker, die 16 Trainingseinheiten und fünf Vorbereitungsspiele erwartet.

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: Bescheidene Rückrunde mit versöhnlichem Abschluss

 
  Nico Hensolt (links) stand von allen 30 eingesetzten TSV-Spielern die längste Zeit auf dem Platz. Foto: Klaus Jais

4. Juni 2013 | von Klaus Jais

Nur noch 18 TSV-Punkte nach der Winterpause. Insgesamt elf A-Jugendliche wurden eingesetzt

Der abschließende 4:2-Sieg der Landesliga-Fußballer des TSV Nördlingen beim TSV Bobingen war in jeder Hinsicht ein versöhnlicher Abschluss der Premierensaison in der Landesliga Südwest. Durch den Sieg beendeten die Rieser die Saison noch als Tabellensiebter, im Falle einer Niederlage wären sie auf dem zwölften Platz über die Ziellinie gekommen.

Im Laufe der Saison gab es sieben verschiedene Tabellenführer. Am häufigsten auf Platz eins, nämlich 15-mal, war der FC Gundelfingen zu finden. Am Ende reichte es für die Gartenstädter aber nur zu Platz drei. Meister FC Pipinsried war nur an den letzten drei Spieltagen ganz oben. Einer der Tabellenführer war auch der TSV Mindelheim, der letztlich den Weg in die Bezirksliga gehen musste. Tabellenschlusslichter waren nur insgesamt vier verschiedene Vereine. Von diesen vier Teams stiegen aber nur der SV Manching und der FC Königsbrunn ab, wobei die Brunnenstädter ab dem zwölften Spieltag bis zum Ende (also an 25 Spieltagen) das Tabellenende zierten.

 

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: Versöhnlicher Abschluss

 
Spielszene aus dem Saisonfinale beim TSV Bobingen. Foto: Klaus Jais  

27. Mai 2013 | von Klaus Jais

TSV beendet die Saison nach 4:2-Sieg in Bobingen auf Tabellenplatz sieben

Mit einem siebten Platz beendeten die Fußballer des TSV Nördlingen die Premierensaison in der Landesliga Südwest. Möglich wurde diese zum Saisonabschluss noch versöhnliche Platzierung durch einen 4:2-Sieg beim TSV Bobingen. Die Gastgeber müssen nun in die Abstiegsrelegation, die allerdings selbst ein Sieg der Bobinger nicht verhindert hätte.

Gegenüber der Vorwoche neu in der Anfangsformation standen Daniel Haller und U19-Spieler Max Hagel. Diese beiden ersetzten den gesperrten Michael Abele und den beim Champions League-Finale in London weilenden Karl-Heinz Brückel. Da Brückel und Abele fehlten, spielte die Viererkette mit List und Bagrov in der Innenverteidigung und mit Nico Hensolt und Johannes Geiß in der Außenverteidigung.

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: Nicht noch eine Niederlage ...

 
Manuel Meyer (im Vordergrund links) ist mit 15 Toren der torgefährlichste Spieler des TSV Nördlingen. Das weckt Begehrlichkeiten bei anderen Vereinen. Foto: Klaus Jais  

25. Mai 2013 | von Klaus Jais

Der TSV Nördlingen tritt heute beim TSV Bobingen an

Einen versöhnlichen Saisonabschluss peilt Fußball-Landesligist TSV Nördlingen am heutigen Samstag beim TSV Bobingen an. Will sagen: Es soll unter allen Umständen die achte Niederlage in Folge vermieden werden. Spielbeginn im Stadion am Wiesenhang ist um 16 Uhr.

Das letzte Erfolgserlebnis auf diesem Platz am Rande der rund 16000 Einwohner zählenden Stadt im südlichen Landkreis Augsburg liegt fast zehn Jahre zurück: Am 18. Oktober 2003 siegten die Rieser in der damaligen Bezirksoberliga mit 1:0 durch das goldene Tor von Christian Braun (jetzt FSV Utzwingen). In den Jahren danach folgten in der Trevira-Stadt drei Niederlagen und ein Remis.

Keine guten Erinnerungen

Und auch an das Hinspiel im Oktober gibt es keine guten Erinnerungen, denn die Rieser unterlagen damals 1:2. Nach Ottobeuren, Illertissen, Pipinsried und Gundelfingen haben es die Nördlinger zum fünften Mal in Folge mit einem Gegner zu tun, der dringend auf Punkte angewiesen ist, diesmal zur Verhinderung des Abstiegs. Vom Tabellenzehnten TSG Thannhausen (43 Punkte) zum 15. FC Memmingen II sind es gerade mal drei Punkte. Selbst mit einem Sieg könnte den Bobingern der fünftletzte Platz bleiben, der zur Abstiegsrelegation verpflichtet.

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: TSV Bobingen - TSV Nördlingen

 Landesliga Südwest Saison 2012/13

      2:4
           

Samstag, 25.05.2013

 

16:00 Uhr

 

Stadion am Wiesenhang,  Bobingen

             

Landesliga Südwest: Kampfbetontes Nordschwabenderby

 
  Schussmöglichkeit für Daniel Hensolt hart am Fünf-Meter-Raum, aber der Winkel ist zu ungünstig. Das Nördlinger Landesligateam verlor ihr letztes Heimspiel gegen Gundelfingen mit 0:2. Foto: Dieter Mack

21. Mai 2013 | von Klaus Jais

0:2 des TSV gegen Gundelfingen die siebte Niederlage in Folge

Die Fußballer des TSV Nördlingen befinden sich weiterhin in der Ergebniskrise. Auch das letzte Heimspiel der Saison gegen den FC Gundelfingen endete mit einer Niederlage – es war die Siebte in Serie. Mit dem 2:0-Sieg wahrten die Gäste ihre Chance auf den Aufstieg in die Bayernliga.

TSV-Trainer Karl-Heinz Schüler war schon wieder gezwungen, eine andere Anfangself ins Rennen zu schicken, da Nico Oefele wegen einer Beckenprellung ausfiel. Stattdessen stand Manuel Meyer wieder zur Verfügung. Gästecoach Stefan Anderl musste schon nach wenigen Minuten laut werden, da die Rieser einen flotten Start hinlegten. Als Daniel Hensolt schon nach zwei Minuten in Richtung FCG-Tor marschierte, war mehr möglich, doch David Anzenhofer nahm ihm die Kugel noch vom Fuß. Eine Minute später legte Johannes Geiß auf Daniel Hensolt ab, dessen toller Schuss von Torwart Rafael Kiebler über die Latte gelenkt wurde.

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: TSV Nördlingen - FC Gundelfingen

 Landesliga Südwest Saison 2012/13

      0:2
           

Samstag, 18.05.2013

 

16:00 Uhr

 

Gerd-Müller-Stadion
Rieser Sportpark Nördlingen

             

Landesliga Südwest: Zur Pause alles entschieden

  
Nico Hensolt (hier im Zweikampf mit Pipinsrieds Spielertrainer Tobias Strobl) war noch einer der Besten im TSV-Team. Foto: Klaus Jais  

13. Mai 2013 | von Klaus Jais

0:4 (0:3)-Niederlage des TSV Nördlingen beim Tabellenzweiten Pipinsried

Fußball-Landesligist TSV Nördlingen kann derzeit mit den Top-Teams der Liga nicht mithalten. Eine Woche nach der 1:4-Niederlage gegen den FV Illertissen II verloren die Rieser gestern Abend beim FC Pipinsried mit 0:4 (0:3).

Stefan Raab und Daniel Hensolt standen für Manuel Meyer und Daniel Haller in der Anfangsformation. Es passierte genau das, was die Gäste verhindern wollten – ein schnelles Führungstor der Heimelf. Nach sechs Minuten stand Junis Ibrahim nach einem Zuspiel von Thomas Schreiner völlig allein und musste die Kugel nur noch über die Linie drücken. Doch es kam noch dicker für die Rieser. Wieder Ibrahim dribbelte sich in den Strafraum und wurde von Stefan Raab klar gefoult. Michael Holzhammer verwandelte den Strafstoß sicher, auch wenn Torwart Müller die richtige Ecke ahnte (9.). Ibrahim hätte sogar das 3:0 erzielen können, doch eine weitere gute Offensivszene überstanden die Gäste unbeschadet (18.).

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: TSV setzt auf sein torgefährliches Trio

 
  Auf die Abwehr des TSV Nördlingen (im Bild rechts Michael Abele) wird in Pipinsried einiges zukommen. Foto: Klaus Jais

11. Mai 2013 | von Klaus Jais

Die Partie beim Tabellenzweiten beginnt am Sonntag erst um 17 Uhr

Die Reihe der Spiele gegen Spitzenmannschaften der Landesliga Südwest setzen die Fußballer des TSV Nördlingen am morgigen Sonntag beim FC Pipinsried fort.

An der Spitze der Liga, da braut sich was zusammen. Vom punktgleichen Führungsduo SV Raisting und FC Pipinsried (beide 60 Punkte), über den Tabellendritten FV Illertissen II (59) bis zum Vierten FC Gundelfingen (57) sind es gerade mal drei Punkte Unterschied. Allerdings hat der SV Raisting ein Spiel weniger absolviert und wegen dieses Spiels (und auch wegen der weiteren Nachholpartie Gerolfing – Landsberg) kam es zum Zank.

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: FC Pipinsried - TSV Nördlingen

 Landesliga Südwest Saison 2012/13

      4:0
           

Sonntag, 12.05.2013

 

17:00 Uhr

 

Hauptplatz Pipinsried

             

Landesliga Südwest: Der TSV setzt seine Talfahrt fort

  
TSV-Angreifer Manuel Meyer wird von seinem Gegenspieler vom Ball getrennt. Im Hintergrund beobachten Karl-Heinz Brückel (ganz links) und Johannes Geiß den Zweikampf. Foto: Dieter Mack  

6. Mai 2013 | von Klaus Jais

Das 1:4 (0:1) gegen Illertissen ist die fünfte Niederlage in Folge

Die fünfte Niederlage in Folge musste Landesligist TSV Nördlingen hinnehmen. In einem sehr schnellen und aufgrund der zahlreichen Torraumszenen attraktiven Spiel unterlagen die Rieser dem FV Illertissen II mit 1:4 (0:1). Die Rieser spielten in Gedenken an den verstorbenen „Doc“ Dr. Jürgen Enderle mit Trauerflor.

TSV-Vorstandsmitglied Norbert Ziegler, der vor über drei Jahren für den damals nicht mehr kandidierenden Enderle in die Vorstandschaft gewählt worden war, erinnerte in einer Gedenkminute vor dem Spiel an den „leidenschaftlichen Fußballer und bewundernswerten Optimisten“.

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: Drei Duelle gegen die Top-Teams

 

  Die Hoffnungen auf mehr Durchschlagskraft in der Offensive ruhen heute vor allem auf Nico Oefele. Foto: Dieter Mack

04. Mai 2013 | von Klaus Jais

Der TSV trifft nacheinander auf Illertissen, Pipinsried und Gundelfingen. Schüler hofft auf Erfolgserlebnis.

Die Fußballer des TSV Nördlingen haben es nun nacheinander mit dem Tabellenvierten FV Illertissen, dem Zweiten FC Pipinsried und dem Dritten FC Gundelfingen zu tun. Vor wenigen Wochen wären dies noch Schlagerspiele der Liga gewesen, doch inzwischen hat sich der TSV Nördlingen aus dem Kreis der Top-Teams verabschiedet. Heute (15.30 Uhr, Gerd-Müller-Stadion) ist der FV Illertissen zu Gast.

Die Gäste belegen den vierten Platz nur vier Punkte hinter dem aktuellen Tabellenzweiten FC Pipinsried. Zudem haben sie noch ein Nachholspiel beim TSV Bobingen zu bestreiten. Mit bereits 67 erzielten Toren haben sie nach dem Tabellenführer SV Raisting die beste Offensive der Liga. Mit Daniel Kohler (14 Tore) und Dominik Trautmann (12) besitzen sie zwei eminent torgefährliche Spieler. Der TSV gewann zwar das Hinspiel 3:0, doch schon damals zeigten die Illertisser eine starke Leistung, und es war klar, dass die Schützlinge von Trainer Roland Regenbogen in der Endabrechnung sehr weit oben stehen werden. Neben dem TSV Landsberg sind die Illerstädter die Mannschaft mit den wenigsten Unentschieden (nur zwei). Der FVI hat einen guten Lauf, denn die letzten vier Spiele wurden allesamt gewonnen. In diesem Jahr stehen erst zwei Niederlagen (gegen Gundelfingen und gegen Mering jeweils mit einem Tor Differenz) zu Buche.

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: TSV Nördlingen - FV Illertissen II

 Landesliga Südwest Saison 2012/13

      1:4
           

Samstag, 04.05.2013

 

15:30 Uhr

 

Gerd-Müller-Stadion Nördlingen

             

Landesliga Südwest: Der TSV wird durchgereicht

 

  Philipp Rau zieht hier toll ab, Ottobeurens Andre Michels kann den Schuss des Youngsters nicht verhindern. Foto: Klaus Jais

29. April 2013 | von Klaus Jais

Auch beim 0:1 in Ottobeuren gehen die Nördlinger leer aus

Auswärts ist mit den Fußballern des TSV Nördlingen in diesem Jahr kein Staat zu machen. Selbst bei spielerisch eher durchschnittlichen Mannschaften wie dem TSV Ottobeuren gelang weder der erste Auswärtspunkt und schon gar nicht der erste Auswärtssieg in diesem Jahr. 0:1 (0:0) unterlagen die Rieser durch ein unhaltbares Eigentor von Korbinian List.

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: Klare Ansage

 
Der 32-jährige Ukrainer Leonid Bagrov (rechts) ist eine feste Größe in der Defensive des TSV Nördlingen. Links Denis Wassermann vom FC Memmingen II.. Foto: Klaus Jais  

27. April 2013 | von Klaus Jais

TSV will in Ottobeuren drei Punkte mitnehmen

„Wir wollen in Ottobeuren gewinnen!“ Eine klare Ansage gibt Karl-Heinz Schüler, der Trainer des Fußball-Landesligisten TSV Nördlingen, vor dem morgigen Auswärtsspiel beim TSV Ottobeuren. Die Gastgeber belegen derzeit den viertletzten Platz und damit einen Relegationsrang. Doch die Tabelle trügt: Während die Rieser bereits 29 Spiele absolviert haben, sind die morgigen Platzherren mit erst 26 Spielen deutlich in Verzug. Es kommt hinzu, dass die Ottobeurer noch sechs Heim- und nur noch zwei Auswärtsspiele zu absolvieren haben.

Nach der Winterpause bislang nur ein einziges Heimspiel

Fünf Spiele haben die Unterallgäuer in diesem Jahr absolviert, nur einmal konnte auf dem heimischen Sportgelände gespielt werden. Dabei wurde die SpVgg Kaufbeuren 1:0 besiegt. Die 31 Punkte verteilen sich auf 16 Heim- und 15 Auswärtszähler. Wie schon in der vergangenen Bezirksoberliga-Saison sind es auch diesmal nahezu die gleichen Spieler mit den meisten Toren: Yunus Dinc hat zehnmal ins Schwarze getroffen, es folgen Michael Aurbacher (7 Tore) und Marc Michels (6). Auffällig in der internen Statistik, dass die Schützlinge von Trainer Bernd Scherer bislang bereits drei Elfmeter vergaben. Das Hinspiel ging klar mit 4:1 an die Rieser.

Weiterlesen...

Landesliga Südwest: TSV Ottobeuren - TSV Nördlingen

 Landesliga Südwest Saison 2012/13 - 30. Spieltag

       1:0
           

Sonntag, 28.04.2013

 

15:00 Uhr

 

Schulzentrum Ottobeuren

       

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok